Porträt

laut.de-Biographie

Machinemade God

Der Ruhrpott hat schon einige höchst interessante und vor allem langlebige Bands hervorgebracht, die nicht selten auch massiven Einfluss auf die Metal Szene ausübten. Dass auch Machinemade God irgendwann mal solch einen Einfluss haben werden, ist vielleicht eher unwahrscheinlich. Jedoch müssen sie sich mit ihrem Metalcore auch nicht verstecken.

Das denken sich 2003 auch Shouter Flo Velten, die beiden Gitarristen Holger Kiparski und Sky Hoff sowie Basser Sven Luppus und Drummer Max Kotzmann (der mit dem Namen bestimmt keine leichte Kindheit hatte). Ganz nach dem Vorbild vieler ihrer amerikanischen Kollegen nutzen sie jede sich bietende Gelegenheit, um nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa auf Tour zu gehen. Dabei teilen sie sich im Laufe der Zeit die Bühne mit Bands wie Caliban, God Forbid, Heaven Shall Burn, Cataract, Born from Pain oder As I Lay Dying.

Allein mit einem 2004 produzierten Demo in der Tasche gelingt es ihnen, als erste Band ohne Deal auf dem Preasure Festival 2005 aufzutreten. Im Mai/April kratzen sie ihre Kohle zusammen, um in Dänemark mit dem Hatesphere-Fronter Jacob Bredahl (u.a. Koroded, Liar) ihr Debüt "The Infinity Complex" aufzunehmen. Endlich lassen sich auch Metal Blade nicht länger bitten und nehmen die Jungs unter Vertrag. Das Album erscheint Mitte Februar 2006 und bietet handfesten Metalcore mit deutlichem Einschlag Richtung Göteborg.

Inzwischen haben sie mit Sebastian Goeb einen neuen Mann hinter den Drums, der seinen Einstand auf der Tour mit Evergreen Terrace durch Europa gibt. Doch auch er bleibt nicht lange dabei und nachdem er seinen Hocker für Sven Kallinowski geräumt und Holger die Klampfe an Marc Niedersberg abgetreten hat, machen sie sich an die Aufnahmen zu "Masked". Gitarrist Sky nimmt die Produktion selber in die Hand und sorgt für einen erstaunlich fetten Sound. Musikalisch sind Machinemade God ein gutes Stück melodischer geworden, setzen dabei aber nach wie vor auf kräftige Riffs.

Bevor die Scheibe Ende August in die Regale kommt, geben sie schon ein Gastspiel auf dem Summer Breeze 2007, wo sie im Pressezelt hauptsächlich besoffen in der Gegend rumhängen.

Alben

Machinemade God - Masked: Album-Cover
  • Leserwertung: Punkt
  • Redaktionswertung: 3 Punkte

2007 Masked

Kritik von Michael Edele

Metalcore mit heftigen Riff-Gewittern. (0 Kommentare)

Videos

Video Video wird geladen ...

Fotogalerien

Machinemade God auf dem Summer Breeze 2007 Eine der wenigen Überraschungen auf dem Festival.

Eine der wenigen Überraschungen auf dem Festival., Machinemade God auf dem Summer Breeze 2007 | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Eine der wenigen Überraschungen auf dem Festival., Machinemade God auf dem Summer Breeze 2007 | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Eine der wenigen Überraschungen auf dem Festival., Machinemade God auf dem Summer Breeze 2007 | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Eine der wenigen Überraschungen auf dem Festival., Machinemade God auf dem Summer Breeze 2007 | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Eine der wenigen Überraschungen auf dem Festival., Machinemade God auf dem Summer Breeze 2007 | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Eine der wenigen Überraschungen auf dem Festival., Machinemade God auf dem Summer Breeze 2007 | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Eine der wenigen Überraschungen auf dem Festival., Machinemade God auf dem Summer Breeze 2007 | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Eine der wenigen Überraschungen auf dem Festival., Machinemade God auf dem Summer Breeze 2007 | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Eine der wenigen Überraschungen auf dem Festival., Machinemade God auf dem Summer Breeze 2007 | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Eine der wenigen Überraschungen auf dem Festival., Machinemade God auf dem Summer Breeze 2007 | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Eine der wenigen Überraschungen auf dem Festival., Machinemade God auf dem Summer Breeze 2007 | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Eine der wenigen Überraschungen auf dem Festival., Machinemade God auf dem Summer Breeze 2007 | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Eine der wenigen Überraschungen auf dem Festival., Machinemade God auf dem Summer Breeze 2007 | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Eine der wenigen Überraschungen auf dem Festival., Machinemade God auf dem Summer Breeze 2007 | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Eine der wenigen Überraschungen auf dem Festival., Machinemade God auf dem Summer Breeze 2007 | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Eine der wenigen Überraschungen auf dem Festival., Machinemade God auf dem Summer Breeze 2007 | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Eine der wenigen Überraschungen auf dem Festival., Machinemade God auf dem Summer Breeze 2007 | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Eine der wenigen Überraschungen auf dem Festival., Machinemade God auf dem Summer Breeze 2007 | © laut.de (Fotograf: Michael Edele)

Noch keine Kommentare