Porträt

laut.de-Biographie

Coburn

Bis 2005 ist die Band Coburn kaum jemandem bekannt. Das ändert sich schlagartig, als sie ihre Maxi "We Interrupt This Programme" veröffentlichen. Der Track entwickelt sich zu einem der Clubhits des Jahres, findet quer über alle Genres elektronischer Tanzmusik hinweg Akzeptanz.

Coburn - Coburn Aktuelles Album
Coburn Coburn
High Noon auf dem Dancefloor.

Seither gehören die beiden Briten Pete Martin und Tim Healey zu den meist gebuchten Acts rund um den Globus. Australien, China, Europa, Kanada, die USA, Brasilien und Japan finden sich 2006 im Tourkalender von Coburn.

Gegründet wird das Projekt 2003 von Martin und Healey. Zu Beginn liegt Coburn ein Bandkonzept zu Grunde und so gehören auch noch ein Bassist und ein Schlagzeuger zum Line-Up. Nach und nach verabschieden sich Martin und Healey vom Bandkonzept und Coburn wird zum Projekt der beiden Freunde.

Gemeinsam haben sie als Slide Vs. Healey schon gemeinsame Produktionen veröffentlicht. Healey ist zudem unter dem Namen Electric Tease als Progressive DJ aktiv. Typisch britisch ist der Sound von Coburn. Hier wird elektronische Tanzmusik vor allen Dingen in Hinblick auf den Partyfaktor begriffen. Genregrenzen spielen da eine untergeordnete Rolle. Das zeigt sich auch auf dem selbstbetiteltem Debütalbum, das 2007 erscheint.

House, Electro, Disco, Breaks Pop und Indie verbindet das Duo zu einer äußerst clubtauglichen Melange. Eines ist damit schnell klar: DJs wie Mylo, Carl Cox und Sasha werden das Album in jedem Fall in ihr Case nehmen.

Alben

Videos

We Interrupt This Programme
  • Coburn

    Meister der Selbstdarstellung: Coburn im Netz

    http://www.coburnmusic.com
  • MySpace

    Vergleichsweise konservativ geht es hier zu.

    http://www.myspace.com/coburnmusic

Noch keine Kommentare