Porträt

laut.de-Biographie

City Of Fire

Die Musikszene in Vancouver ist ausgesprochen groß und vielfältig. Während sich Bassist Byron Strout vor allem bei extremen Metalbands wie Strapping Young Lad, Fear Factory oder Zimmers Hole einen Namen gemacht hat, beschritt der Mann mit Caustic Thought deutlich gemäßigtere Wege.

Ebenfalls bei Caustic Thought aktiv war der ehemalige Econoline Crush-Drummer Bob Wagner und Ian White an der Gitarre und Gesang. Im Frühjahr 2008 spielen die Drei nach langer Pause einen Reunion-Gig und holen sich mit Terry Murray noch einen zweiten Gitarristen dazu. In dieser Besetzung wollen sie sowohl altes Caustic Thought-Material überarbeiten, als auch komplett neue Songs schreiben. Fehlt eigentlich nur noch ein geeigneter Sänger.

Für Byron keine Frage, dass er seinen Fear Factory-Kumpel Burton C. Bell (Ascension Of The Watcher) mit ins Boot holt und man gemeinsam unter dem Namen City Of Fire los legt. Die ersten Songs stehen bald und es dauert nicht lange, ehe man ein Label für Nordamerika findet. Dort erscheint das selbstbetitelte Debüt bereits im April, in Europa nehmen sich schließlich Candlelight der Belange der Band an.

"City Of Fire" erscheint hier Anfang Oktober 2010 und zeigt, dass die beiden Musiker auch abseits der extremen Klänge eine gute Figur machen.

Alben

City Of Fire - City Of Fire: Album-Cover
  • Leserwertung: 5 Punkt
  • Redaktionswertung: 3 Punkte

2010 City Of Fire

Kritik von Michael Edele

Fear Factory-Sänger Burton C. Bell macht wie immer eine gute Figur. (0 Kommentare)

Videos

Video Video wird geladen ...

Noch keine Kommentare