Porträt

laut.de-Biographie

Ahead To The Sea

Der Songwriter und Sänger Jochen Kröner scheint eine Vorliebe für bewegte Namen zu haben: Nachdem sich seine 1991 gegründete Folkpunk-Band Across the Border 2002 auflöst, gründet der mittlerweile in die alternative Breisgau-Metropole Emigrierte mit sechs weiteren Freiburgern Anfang 2004 Ahead To The Sea. Die nun wesentlich melodischeren Einschläge speisen sich aus einer Vielzahl von Instrumenten. Neben den üblichen Verdächtigen wie Gitarren, Schlagzeug und Bass sorgen Querflöte, Geige und Akkordeon für Abwechslung, schöne Tonläufe oder einen markanten Offbeat.

Stilistisch versuchen sich ATTS an einer Melange aus irischem Folk, Punkrock, Ska, Dub und machen auch gelegentliche Ausflüge in Mestizo-Gefilde, wobei man sich beim Hören sowohl musikalisch als auch textlich meistens doch eher an Chumbawamba als an Manu Chao erinnert fühlen dürfte.

Schon mit ihrem ersten Album "Urban Pirate Soundsystem" erspielen sie sich durch ihre erfrischende Neuauflage von Folkpunk eine beträchtliche Fangemeinde besonders im süddeutschen Raum, wo der Schwerpunkt ihrer zahlreichen Auftritte in autonomen Zentren, Jugendhäusern, Clubs und Open Airs lag. Der mehrstimmige Gesang auf dem Erstling beschränkt sich hier noch auf die englische Sprache und verbindet höchstmelodiöse Chorgesänge mit klaren linkspolitischen Ansagen, die auch eine inhaltliche Positionierung in der Nähe von Chumbawamba ersichtlich machen. Erwähnt sei auch die hohe Frauenquote der Band - derer drei sorgen an Querflöte, Geige und Gitarre für stimmliche und musikalische Fundierung.

Ihre antifaschistische und antimilitaristische Grundhaltung behalten Ahead To The Sea auch in ihrem 2007 erschienenen Werk "Treffer, versenkt!" bei, allerdings verbreitern sie ihre musikalische Breite hier nochmals, was auf textlicher Ebene von englischen, deutschen, französischen und spanischen Lyrics begleitet wird. Folkpunk bleibt der Bezugspunkt der Band, wird allerdings mit einer Vielzahl von Genres angereichert, die bis zu flamenco-lastigem Mestizo reichen.

Songwriter Jochen Kröner ist parallel dazu Sänger des Protestfolk-Duos Tora Tora Bora und plant für 2008 auch die Veröffentlichung eines weiteren Albums mit seiner mittlerweile wieder vereinten Formation Across The Border.

Alben

Videos

Video Video wird geladen ...

Noch keine Kommentare