Porträt

laut.de-Biographie

Acid Washed

Mit ihrer Musik sind Acid Washed in Chicago und Detroit zu Hause. Ein Blick auf die umfangreiche Liste ihrer musikalischen Einflüssen weist Andrew Claristide und Richard d'Alpert aber als Künstler aus, die nur schwer zu kategorisieren sind: Die Beach Boys gehören genauso zu ihren Einflüssen, wie Minimal-Komponist Steve Reich, die Neue Deutsche Welle und natürlich die französische Electro-Szene mit den Halbgöttern Daft Punk an der Spitze. Ähnlich bunt gemischt geht es auch im Studio von Acid Washed zu, wo unter anderem Barbara Panther, Christian Kreuz und Miss Kittin zu Gast sind.

Acid Washed - House Of Melancholy Aktuelles Album
Acid Washed House Of Melancholy
Frankreichs Antwort auf Lindstrom und Prins Thomas.

Networking und Kollaboration bezeichnen die beiden Acid-Washed-Köpfe als die eigentlich Essenz ihrer gemeinsamen Arbeit im Studio. Und sollte diese durch die Gäste noch nicht hinreichend illustriert sein, hilft vielleicht ein Blick in die Liste derjenigen, die auf den Acid Washed Maxi-Release die Remixe ausführen durften, zeigt, dass Andrew Claristidge und Richard d'Alpert bestens in der Szene vernetzt sind. Gleich zu Beginn steuert Arnaud Rebotini alias Black Strobe einen Remix bei, wenig später ist es am langjährigen Kumpel und Miss Kittin-Partner The Hacker, der Acid Washed in seinem Studio bearbeitet.

Auf ihrem zweiten Album "Melancholy Of House" gibt sich schließlich auch die Grande Dame des französischen Techno die Ehre: Miss Kittin selbst. Wie schon ihr Erstling "Acid Washed" so erscheint auch "Melancholy Of House" auf einem der wichtigsten französischen Labels für elektronische Musik: Record Makers. Im Backkatalog der in Paris beheimateten Plattenfirma finden sich unter anderem die Releases von Air und Sébastien Tellier.

Mit beiden Acts sind Acid Washed allerdings nicht zu vergleichen. Sie bestellen ihre eigene musikalische Scholle, auf dem poppige Einflüsse genauso willkommen sind, wie ein bisschen Italo-Disco-Feeling, ein schöner House-Groove und kalte Detroit-Techno-Atmosphäre. Genauso rastlos wie ihr Output, gestaltet sich auch das Privatleben von Claristide und d'Alpert: der eine wohnt in Paris, der andere in Berlin. Pendeln gehört mit zum Job. Eine gute Gelegenheit noch mehr Einflüsse in sich aufzusaugen.

Alben

  • Acid Washed

    Blog der sympathischen Franzosen.

    http://acidwashed.bandcamp.com/
  • Facebook

    Kreatives Chaos in der FB-Timeline.

    https://www.facebook.com/acidwashed

Noch keine Kommentare