Außerdem ab Freitag neu: Fero47, Culcha Candela, Kaytranada, Frank Turner, Katie Meluah u.v.m.

Konstanz (bal) - Allem Anschein nach hat Kollegah genug von seinem Image als größenwahnsinniger Aluhutträger, denn mit dem neuen Album "Alphagene II" knüpft er einerseits stilistisch an die Zeit an, in der er als einer der besten Rapper Deutschlands und noch nicht als Lachnummer galt. Auch hält er sich inzwischen sehr bedeckt, was krude Verschwörungstheorien und antisemitische Symbolik angeht. Die beiden Singles "Alphagenetik" und "Valhalla" klingen jedenfalls nach dem guten alten Kollegah. Ob das für die Rehabilitation reicht, muss sich zeigen.

Dass Harry Styles auch ohne seine ehemalige Band One Direction erfolgreich ist, hat er längst bewiesen. Mit "Fine Line" erscheint am Freitag sein zweites Soloalbum, das wieder ein sehr solide Popmusik mit reichlich Hitpotential verspricht.

Vor Kurzem hat Stormzy verraten, dass er einen Gastbeitrag von seinem Idol Jay-Z abgelehnt habe, weil dieser nicht zum Song passte. Diese kleine Anekdote unterstreicht ein weiteres Mal, in welchen Sphären der Musikwelt der sympathische Londoner inzwischen mit seiner Mischung aus Grime und R'n'B unterwegs ist. Spätestens seit seinem Glastonbury-Auftritt ist der Mann so präsent im Business - kaum zu glauben dass "Heavy is the Head" erst sein zweites Album ist. Vorabsingles wie "Vossi Bop", "Wiley Flow" und sogar die Kollabo mit Ed Sheeran schüren die Vorfreude.

Wie bereits angekündigt, geht der Veröffentlichungsreigen des neuen Tool-Albums "Fear Inoculum" in die nächste Runde. Nach der 80 Euro teuren Ausgabe mit Lautsprecher und weiterem Trillefix, kommt nun eine günstigere Variante in die Läden, die um die 50 Euro kostet. Dafür gibts immerhin tolle Wackelbilder und einen Video-Download. Was will man mehr? Vielleicht eine Deluxe-Box, die dann zu Ostern kommt und 250 Euro kostet? Lassen wir uns überraschen.

Annie Hart – A Softer Offering
Blaudzun – Musik ungeklärter Herkunft
Culcha Candela - Besteste
Eddy Current Suppression Ring – All in Good Time
Egoisten - Ungebrochen
Elvis Presley – Elvis 85 Bravo Edition
Fero47 – 47
Flo – La Mentirosa
Frank Turner – Show 2000
Free Nationals – Free Nationals
Gary Numan with the Skaparis Orchestra – When the Sky Came Down (Live at the Bridgewater Hall)
Genix – Anjunabeats Worldwide 09
Harry Styles – Fine Line
Heino – Weniger ist mehr – Das Akustik-Album
Hildur Guonadottir – Joker OST
Katie Meluah – Live in Concert
Kaytranada - Bubba
Kollegah – Alphagene II
Leitkegel – Wir sind für dich da
Luise Kinseher – Mamma Mia Bavaria
Max Goldt – Draußen die herrliche Sonne (Musik 1980 - 2000)
Milking The Goatmachine – From Slum to Slam – The Udder Story
Nightbearer – Tales Of Sorcery and Death
Philipp Fankhauser – Let Life Flow
Ringo111 - Masterplan
Satyricon – Rebel Extravaganza
Solarstone & Activa – Pure Trance V8
Stone Sour – Hello, You Bastars: Live in Reno
Stormzy – Heavy is the Head
The Disco Boys – The Discoboys Vol.19
The Residents - Refused
Throbbing Gristle – A Souvenir of Camber Sands (live)
Tool – Fear Inoculum Expanded Book Edition
U-Bahn - U-Bahn
Various Artists – 20 Years Of Fabric
Various Artists – Bääärenstark!!! 2020 – Die Erste
Various Artists – Booom 2020 The First
Various Artists – Defected Presents Most Rated 2020
Various Artists – Die Hitgiganten Best of Après Ski Hits
Various Artists – Die Ultimative Chartshow – Die beliebtesten Hits aller Zeiten
Various Artists – Doktor Schiwago – Das Musical
Various Artists – Little Women
Various Artists – Peaky Blinders OST
Various Artists – Sunshine Live 70
Watch Out Stampede – Northern Lights

Weiterlesen

laut.de-Porträt Tool

Was ist eigentlich so mysteriös an der L.A.-Band Tool? Schon in der Frühzeit des Internets um 1999 (also noch vor der Veröffentlichung von "Salival") …

laut.de-Porträt Stormzy

Ohne Plattenvertrag auf Platz drei der BBC-Liste "Sound of 2015" - das allein verdient Respekt. Michael Ebenazer Kwadjo Omari Owuo Jr. aus dem Südlondoner …

laut.de-Porträt Kollegah

"Kollegah macht Musik für alle, die sich cool fühlen wollen." "Geld machen und ausgeben, großartige andere Interessen hab' ich eigentlich nicht." "Vorbilder …

laut.de-Porträt Harry Styles

"Es geht nicht darum, wer man mal war. Es geht darum, die Vergangenheit mit dem zu verbinden, was man jetzt ist." - Harry Styles ist als Mitglied der …

laut.de-Porträt Fero47

"Ich will ein'n lila Batzen haben, Diggi, jaja / Zwei Autos in der Tiefgarage, Diggi, jaja / Einmal nach Rio de Janeiro, Diggi, jaja / Observation auf'm …

laut.de-Porträt Kaytranada

Dass sich langer Atem in der Musikindustrie auszahlt, ist ein offenes Geheimnis, von dem auch Louis Kevin Celestin früh erfährt. Obwohl als Jahrgang …

6 Kommentare