Manchmal werden Mut, Experimentierfreude und Originalität doch belohnt: Israel gewinnt vor Zypern und Österreich. Michael Schulte landet auf Platz vier.

Lissabon (dani) - Wieder einmal lagen die Buchmacher mit ihren Prognosen richtig: Netta gewinnt mit ihrer durchgeknallten Nummer "Toy" den Eurovision Song Contest 2018. Mit 529 Punkten beförderte sie Israel vor Zypern (436 Punkte) und Österreich (342 Punkte) auf Platz eins. Manchmal werden Mut, Experimentierfreude und Originalität eben sogar beim ESC belohnt. "Thank you for chosing different", freute sich die verdiente Siegerin.

Michael Schulte schnitt mit "You Let Me Walk Alone", einer Ode an seinen verstorbenen Vater, für deutsche Verhältnisse ungewöhnlich gut ab: Er wurde vierter.

Alle Auftritte in Bildern

Die Punkteverteilung erfolgte, wie schon im vergangenen Jahr, in zwei Schritten: Nachdem die Jurys der teilnehmenden 43 Nationen ihre Wertungen kund getan hatten, sah es recht gut für den schwedischen Kandidaten Benjamin Ingrosso aus, den (warum auch immer) unter anderem auch die deutsche Jury mit der Höchstpunktzahl bedachte.

Danach flossen aber zusätzlich die Ergebnisse des Zuschauervotings ein. Die quirlten das Zwischenergebnis noch einmal ordentlich um. In der Gunst des Publikums fiel der ausgesprochen langweilige schwedische Beitrag zum Glück gründlich durch. Auf den heimischen Sofas sitzen offenbar weit aufgeschlossenere Musikhörer als in der "Fachjury". Kein Wunder, eigentlich, wenn man betrachtet, wer da vertreten ist: Schlagersängerin Mary Roos, Max Giesinger, Mike Singer, der Manager von Revolverheld und "die Ravensburger Songschreiberin Lotte".

Wer da mit spannenden, mutigen oder auch nur halbwegs nachvollziehbaren Entscheidungen rechnet, fragt sich vermutlich auch immer noch, warum der von der inzwischen vollkommen unerträglichen Barbara Schöneberger moderierte Vorher- und Hinterher-Auftrieb am Hamburger Spielbudenplatz ein gar so schauderhaftes Musikprogramm bietet.

Fotos

Netta Barzilai und Michael Schulte

Netta Barzilai und Michael Schulte,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Netta Barzilai und Michael Schulte,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Netta Barzilai und Michael Schulte,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Netta Barzilai und Michael Schulte,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Netta Barzilai und Michael Schulte,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Netta Barzilai und Michael Schulte,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Netta Barzilai und Michael Schulte,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Netta Barzilai und Michael Schulte,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Netta Barzilai und Michael Schulte,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Netta Barzilai und Michael Schulte,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Netta Barzilai und Michael Schulte,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Netta Barzilai und Michael Schulte,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Netta Barzilai und Michael Schulte,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Netta Barzilai und Michael Schulte,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Netta Barzilai und Michael Schulte,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Netta Barzilai und Michael Schulte,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Netta Barzilai und Michael Schulte,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Netta Barzilai und Michael Schulte,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Netta Barzilai und Michael Schulte,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Netta Barzilai und Michael Schulte,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Netta Barzilai und Michael Schulte,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Michael Schulte

Plattenfirmen-Chefs? Artists & Repertoire Management? Das war gestern. Dass Musiker (auch) übers Netz - insbesondere natürlich mittels Streamingmogul …

laut.de-Porträt Netta Barzilai

Netta Barzilai startet für Israel beim Eurovision Song Contest 2018 in Lissabon. Sie gewinnt den Vorentscheid in der Casting-Show "HaKokhav HaBa L'Eurovizion" …

15 Kommentare mit 28 Antworten, davon 3 auf Unterseiten