Porträt

laut.de-Biographie

Netta Barzilai

Netta Barzilai startet für Israel beim Eurovision Song Contest 2018 in Lissabon. Sie gewinnt den Vorentscheid in der Casting-Show "HaKokhav HaBa L'Eurovizion" ("Der nächste Star für Eurovision") knapp. Von Runde zu Runde kämpft sie sich durch und setzt sich letzten Endes mit Hilfe der Juroren gegen den Publikumsliebling Jonathan Mergui durch.

ESC in Israel: Waters, Eno u.a. rufen zum Boykott auf
ESC in Israel Waters, Eno u.a. rufen zum Boykott auf
Kulturschaffende aus verschiedenen Bereichen und europäischen Ländern distanzieren sich vom ESC-Veranstaltungsort Israel.
Alle News anzeigen

Die Sängerin wird am 22. Januar 1993 geboren und spielt vor ihrem Casting-Show Sieg auf Hochzeiten oder in kleineren Clubs in Tel Aviv. Damit verdient sie bis Dato ihren Lebensunterhalt, teilweise wird sie wegen ihres auffälligen Aussehens und ihrer Ausstrahlung gebucht: Sie ist füllig und kleidet sich gerne in schrille, bunte Klamotten.

An ihrer Musik fällt neben ihrer Stimme die Loopstation auf. Barzilai gehört zu der recht kleinen Gruppe von Musikerinnen, die sich als Loop-Artists verstehen und ihre Lieder mit diesem Gerät erschaffen und ergänzen.

Genau wie sie selbst tanzt auch ihr Song für den ESC aus der Reihe. "Toy" klingt nach einer Mischung aus Gangnam-Style, Elektro und quietschenden Hip Hop-Gesangspassagen.

Inspiriert von der #MeToo Initiative singt sie in "Toy" vom Schönheits- und Männlichkeitswahn. Auch wenn Netta die Lyriks nicht selbst geschrieben hat, steht siw voll und ganz hinter der Message und möchte aktuelle Beauty-Standards und jede Form von Sexismus bekämpfen.

Immerhin hatte schon Grand Prix-Siegerin Sandie Shaw 1967 in ihrem Song "Puppet On A String" erklärt, dass sie keine Marionette an den Fäden eines Mannes sein wolle, sondern selbstständig und autonom. Wettbüros sehen die Israelin beim ESC 2018 ganz weit vorne.

Mit Recht, wie sich zeigt: Am Ende steht Netta in Lissabon als strahlende Siegerin auf der ESC-Bühne. "Thank you for chosing different", freut sie sich und hat bewiesen: Manchmal werden Mut, Experimentierfreude und Originalität eben doch belohnt.

News

Fotogalerien

ESC 2018 in Lissabon Netta Barzilai gewinnt den Song Contest Eurovision 2018 in Lissabon

Netta Barzilai gewinnt den Song Contest Eurovision 2018 in Lissabon, ESC 2018 in Lissabon | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Netta Barzilai gewinnt den Song Contest Eurovision 2018 in Lissabon, ESC 2018 in Lissabon | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Netta Barzilai gewinnt den Song Contest Eurovision 2018 in Lissabon, ESC 2018 in Lissabon | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Netta Barzilai gewinnt den Song Contest Eurovision 2018 in Lissabon, ESC 2018 in Lissabon | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Surftipps

Noch keine Kommentare