Porträt

laut.de-Biographie

Tic Tac Toe

Bei einem Hip Hop-Wettbewerb im Ruhrgebiet treten Lee, Ricky und Jazzy 1995 erstmals auf. Ihre Band Tic Tac Toe erlebt in der Folgezeit eine Erfolgsstory wie aus dem Märchenbuch.

Dschungelcamp: Martin Kesici schweigt sich ins Off
Dschungelcamp Martin Kesici schweigt sich ins Off
Rumble in the Jungle: Der Star Search-Sieger, Jazzy von Tic Tac Toe und zwei Ex-DSDS-Kandidaten kehren zurück ins Spott-Licht.
Alle News anzeigen

1996 erscheint das erste Album unter dem Titel "Tic Tac Toe" mit den Hits "Verpiß Dich" und "Ich Find' Dich Scheiße". Bis Mitte April 1997 wandert allein diese Scheibe 900.000 mal über die Ladentische - zusammen mit der 1997 erschienen "Klappe Die 2te" bringen es Tic Tac Toe auf fast drei Millionen verkaufte Platten.

Doch die Blüte währt nicht lange. Bereits im März 1997 müssen die drei Rapperinnen zugeben, sich für ihr Teenie-Image auf Wunsch der Plattenfirma ein paar Jahre jünger gemacht zu haben. Bislang hatten sie behauptet, 18 Jahre alt zu sein. In Wirklichkeit ist Sängerin Lee 22, Jazzy 21 und Ricky 19 Jahre alt.

Daraufhin schießt sich die Boulevardpresse ein: Am 25. März wird Lees Ehemann Frank (23) tot aufgefunden. Er hatte sich schon vor Monaten erhängt, nachdem die Ehe gescheitert war. Bislang war gar nicht bekannt, dass Lee verheiratet war.

Tic Tac Toe - Ist der Ruf erst ruiniert... Aktuelles Album
Tic Tac Toe Ist der Ruf erst ruiniert...
Völlig ungeniert versuchen Jazzy und Lee mit Sara ein Comeback

Am 31. März berichtet die Bild-Zeitung, Lee habe 1993 zwei Wochen als Prostituierte gearbeitet und zu dieser Zeit Drogen genommen. Die Band erhält Drohbriefe. Am 1. April gibt Liane Wiegelmann alias Lee zu, dass sie im Alter von 16 Jahren kurz in einem Bordell anschaffen gegangen ist. Unter Polizeischutz beginnen Tic Tac Toe am 9. April ihre erste Deutschland-Tournee "Frei nach Schnauze".

Doch damit geht der Stress erst richtig los. Die Nerven der drei haben deutlich gelitten, hinzu kommen gesundheitliche Probleme des Nesthäkchens Ricky. Immer wieder müssen Konzerte oder ganze Tourabschnitte abgesagt werden - mit extremen finanziellen Einbußen für die Band.

Die legendäre Pressekonferenz im Herbst 1997 besiegelt nur ein Ende, das sich schon länger angekündigt hat. Sicher ging es um "ganz arg viel Geld", auch wenn Unbeteiligte eher den Eindruck gewinnen, hier streiten sich drei Zwölfjährige darum, wessen Barbiepuppe denn nun am schönsten sei. "Meine, meine, meine!" "Ihr könnt echt gut lügen. Wenn ich jetzt auspacke, dann liegt ihr am Boden", argumentiert Ricky.

Das Showbusiness ist hart. Zu hart für Ricky, die dem permanenten Stress psychisch nicht gewachsen scheint. Und für Jazzy und Lee, die nicht merken, wie arrogant und ungeschickt sie sich bei diesem Pressetermin gegenüber ihrer nervlich stark angeschlagenen Weggefährtin aufführen. Barbiegirls in their Barbieworld ...

Allein die Tränen fließen bei diesem Anlass wohl doch nicht "auf Knopfdruck", sondern aus der begründeten Furcht, dass hier ein modernes Märchen zu Ende geht. Comebackversuche der drei Rapperinnen bleiben in der Folge vergebens. Das gilt sowohl für Ricky solo als auch für Jazzy und Lee, die zunächst mit neuer Sängerin als Sara @ Tic Tac Two weitermachen wollen, sich dann aber doch wieder Tic Tac Toe nennen: inhaltlich und musikalisch bedeutungslos.

Auch Jazzys Versuch, 2004 mit Hilfe der "Comeback Show" noch einmal durchzustarten misslingt auf ganzer Linie. Anschließend singt sie den Song "Steh Auf (Lebe Deine Träume)" für eine Ausbildungs-Kampagne der IHK ein. Live tritt sie auf Azubi-Messen auf. Dass es das nicht sein kann, ward ihr bald klar.

Was dann aber im November 2005 Gestalt annimmt, überrascht dennoch auf ganzer Linie. Auf einer - man beachte die Komik! - Pressekonferenz geben die Ur-Tic Tac Toeler Ricky, Jazzy und Lee bekannt, sie haben sich versöhnt. Mit "Spiegel" erscheint eine neue Single, das dazugehörige Album folgt im Januar 2006.

Anfang 2007 trennen sich Tic Tac Toe zum zweiten Mal, diesmal ohne dabei schmutzige Wäsche zu waschen - offenbar wegen anhaltender Erfolglosigkeit. Die dürfte Ende 2011 auch Jazzy zu dem Entschluss getrieben haben, ihr Privatleben aufzugeben und zusammen mit anderen abgehalfterten C-Promis ins RTL-Dschungelcamp einzuziehen. Holt mich hier raus!

News

Alben

Videos

Ist der Ruf erst ruiniert
Isch liebe disch
Morgen ist Heute schon Gestern

Fotogalerien

E-Werk, Köln, 2006 Der Abschluss einer Tour, die eigentlich gar nicht stattfand ...

Der Abschluss einer Tour, die eigentlich gar nicht stattfand ..., E-Werk, Köln, 2006 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Der Abschluss einer Tour, die eigentlich gar nicht stattfand ..., E-Werk, Köln, 2006 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Der Abschluss einer Tour, die eigentlich gar nicht stattfand ..., E-Werk, Köln, 2006 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Der Abschluss einer Tour, die eigentlich gar nicht stattfand ..., E-Werk, Köln, 2006 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig)

Pressefotos Was zeigt der Spiegel?

Was zeigt der Spiegel?, Pressefotos | © Warner (Fotograf: ) Was zeigt der Spiegel?, Pressefotos | © Warner (Fotograf: ) Was zeigt der Spiegel?, Pressefotos | © Warner (Fotograf: ) Was zeigt der Spiegel?, Pressefotos | © Warner (Fotograf: )
  • Tic Tac Toe bei MySpace

    Verpiss dich? Aber doch nicht auf MySpace!

    http://www.myspace.com/tictactoegermany
  • Fanpage

    Was der Fan so braucht.

    http://www.tictactoe.ru/index_de.html
  • Steh Auf!

    Zu Jazzys Soloalbum.

    http://www.stehauf.com

Noch keine Kommentare