Porträt

laut.de-Biographie

The Cat Empire

Nicht nur in einer Musikrichtung ist die aus Melbourne in Australien stammende Formation The Cat Empire zuhause: Unterschiedlichste Stil-Elemente wie Hip Hop, Jazz, Funk, Rock und Reggae vereinen sich in ihren Songs zu einer aufregenden Musik-Mixtur. Bewusst lassen sich die Musiker in keine vorgefertigte Schublade pressen, sondern überraschen stets mit neuen Sounds und Stil-Fusionen.

Die Geburtsstunde der Band schlägt 1999. In der Besetzung Oliver McGill, Felix Riebl und Ryan Monro erlangen The Cat Empire Aufmerksamkeit bei kleinen Gigs in Melbourne. Schon 2001 erweitert sich das Line-Up um Harry James Angus, Will Hull Brown und Jamshid 'Jumps' Khadiwala. Neben Schlagzeug, Gitarren und Keyboards kommen Instrumente wie Blöckflöte, Saxophon, Trompete und Klavier zum Einsatz.

In Australien machen sich The Cat Empire mit ihren prägnanten Live-Auftritten rasch einen guten Namen. Nach der Teilnahme am Melbourne Festival erscheint neben der ersten Single "Feline" die EP "Live At Adelphia". 2003 erobert das Alben-Debüt "The Cat Empire" auf Anhieb Platz 15 der Charts.

Längst ist auch der Rest der Welt hellhörig geworden, und die Band absolviert Auftritte unter anderem in San Francisco oder im schottischen Edinburgh. Deutschland zählt ab 2004 zu den regelmäßig besuchten Ländern, hier - neben weiteren Engagements - mit Auftritten auf den Festivals Rock am Ring und Rock im Park.

Mit dem Album "Two Shoes" gelingt The Cat Empire 2005 die Pole Position der australischen Charts, "So Many Nights" aus dem Jahr 2007 erreicht Rang zwei. Ebenso vielfältig wie die musikalische Arbeit zeigt sich stets das Line-Up der Band, das oft um weitere Musiker ergänzt wird. Häufig zum Einsatz kommen dabei The Empire Horns, die sich aus Ross Irwin (Trompete), Carlo Barbaro (Saxophon) und Kieran Conrau (Posaune) zusammensetzen.

Die Stammbesetzung im Jahr 2009 besteht aus: Felix Riebl (Gesang, Percussion), Ollie McGill (Keyboard, Blockflöte, Melodica, Saxophon, Piano), Ryan Monro (Bass), Will Hull Brown (Schlagzeug), Harry James Angus (Gesang, Gitarre, Piano, Trompete) sowie Jamshid 'Jumps' Khadiwhala (Turntables, Tamburin).

  • The Cat Empire

    Die offizielle Band-Homepage.

    http://www.thecatempire.com/
  • The Cat Empire

    Die dazugehörige MySpace-Ergänzung.

    http://www.myspace.com/thecatempire

Noch keine Kommentare