Außerdem ab Freitag im Plattenladen: Arch Enemy, Equilibrium, Fu Manchu, Hellyeah, Jack White, Kasabian, Mayhem, Uriah Heep, The Who, Tina Turner u.v.m.

Konstanz (mab) - Freitag ist ein Feiertag. Anathema veröffentlichen ihr zehntes Studioalbum "Distant Satellites". Den Vorgänger "Weather Systems" noch zu toppen erscheint zwar nahezu utopisch, doch lassen wir uns überraschen, was die Gebrüder Cavanagh auf dem Neuling vollbracht haben. Fans der Briten sollten übrigens auch einmal die finnischen The Chant ausprobieren, die diese Woche den Nachfolger ihres gefeierten dritten Albums "A Healing Place" präsentieren: "New Haven".

Mit einer dämlicheren Maske als Sido und noch viel poppigerer Musik eroberte Pandarapper Cro vor zwei Jahren mit "Raop" die Charts. Auch die neue Platte "Melodie" dürfte aus den Läden verschwinden wie die schwarz-weißen Bärchen aus ihrem ursprünglichen Lebensraum. Ach ne, wird ja eh alles runtergeladen.

Kreischende Mädels finden sich jedoch nicht nur auf Konzerten eines chartstürmenden Bambusfressers, sondern auch in Metalbands. Arch Enemys Neuzugang Alissa White-Gluz hat zwar ein Herz für Tiere, mit Cro macht sie allerdings kurzen Prozess. Dem Aalener dürfte glatt die Maske vom Gesicht rutschen, wenn sie loslegt. Melodien gibt es auf "War Eternal" übrigens reichlich. Die Schweden verkrafteten den Ausstieg ihres langjährigen Aushängeschildes Angela Gossow hervorragend und entfesseln auf der neuen Langrille ungeahnte Kräfte.

Kraft hat auch die Southern Metal-"Supergroup" Hellyeah. Und das nicht zuletzt dank des wuchtugen Drumfundaments von Vinnie Paul, der auch auf dem vierten Album "Blood For Blood" unbarmherzig die Felle gerbt. Altes neues Material gibt es übrigens von seiner ehemaligen Band Pantera zu hören. "Far Beyond Bootleg" war bereits auf der 20th Anniversary Edition des Meilensteins "Far Beyond Driven" enthalten. Jetzt erscheinen die Liveaufnahmen aus Donington 1994 separat auf Vinyl.

Wer nicht auf erdrückenden Groove, räudige Vocals und harte Gitarrenriffs steht, findet bei Passenger vermutlich Erlösung. Mike Rosenberg bietet auf "Whispers" facettenreichen Singer/Songwriter-Pop, zieht sämtliche Register und verliert doch seine Trademarks nicht aus den Augen. Unbedingt anchecken!

Ach ja, die Rockurgesteine von The Who haben eine schicke CD/DVD-Veröffentlichung am Start. Auf "Quadrophenia: Live In London" gibt es genau das, was der Titel verspricht: "Quadrophenia" in voller Länge live aus dem Wembley Stadion 2013. Und natürlich servieren Pete Townshend und Co. zusätzlich einige ausgewählte Hits.

Frisch aus den Postkörben der laut.de-Redaktion ins Radio:

Alle Neuveröffentlichungen am 6. Juni:

A Spell Inside Autopilot
Accuser Who Dominates Who?
Alc Und Band Rausch.Gold.Engel
Alexis Taylor Await Barbarians
Alice Rose Each Is A Dream
Anathema Distant Satellites
Answer Code Request Code
Arch Enemy War Eternal
Arto Lindsay Encyclopedia Of Art
Beartooth Disgusting
Bellini Festival
Black Lung Black Lung
Black M Les Yeux Plus Gros Que Le Monde
Blues Pills Devil Man
Bob Mould Beauty & Ruin
Bots Was Sollen Wir Denken...
Celo & Abdi Akupunktur
Chrissie Hynde Stockholm
Clap Your Hands Say Yeah Only Run
Click Click Those Nervous Surgeons
Courtney Barnett A Sea Of Split Peas
Cro Melodie
Darkest Era Severance
Dave Alvin Common Ground: Dave Alvin & Phil Alviv Play And Sing The Songs Of Bill Broanzy
Diamond Version CI
Dub Thompson 9 Songs
Dunkelschön Vergehen & Werden
EAV Jö Schau ... EAV
Ella Endlich Die Süße Wahrheit
Equilibrium Erdentempel
Glass Animals Zaba
Gsindl Voischatten
Hellyeah Blood For Blood
Howling Bells Heartstrings
Falconer Black Moon Rising
First Aid Kit Stay Gold
Frank Schöbel Musik Unserer Generation – Die Größten Hits
Freidenker Stadtnomade
Fu Manchu Gigantoid
In Strict Confidence Lifelines Vol. 2 (1998-2004)
Jack White Lazaretto
James La Petite Mort
Johnny Pepp 8null8
Jon Hassell City: Works Of Fiction
Kasabian 48:13
Kaurna Cronin Pistol Eyes
Kina Grannis Elements
Kobito Blaupausen
Laura Vane & The Vipertones Bodyquake
Lee Fields Emma Jean
Luther Dickinson Rock 'n' Roll Blues
Manuellsen MB3
Marquess Favoritas
Masked Intruder M.I.
Mayhem Esoteric Warfare
Mehmet Scholl Miss Milla (Compilation)
Melotron Werkschau
Miranda Lambert Platinum
Misses Next Match Für Leute Die Schon Alles Haben
Nazareth Rock 'n' Roll Telephone
Neal & The Healers Black Before Daylight
Night Ranger High Road
Nik P. Löwenherz
O When Plants Turn Into Stones
Oesch's Die Dritten Wurzeln Und Flügel
Oipods Temporary Phase
OK KID Grundlos EP
Pantera Far Beyond Bootleg: Live From Donington '94
Passenger Whispers
Principe Valiente Choirs Of Blessed Youth
Ray Charles King Of Cool (Box-Set)
Razorblade My Name Is Vengeance
Rich Robinson The Ceaseless Sight
Rival Sons Great Western Valkyrie
Sabina Toujours
Seins Quiet
Somi The Lagos Music Salon
Sweet Level Headed Tour Rehearsals
Sylvan Esso Sylvan Esso
Tanzwut Eselsmesse
Tesla Simplicity
The Amity Affliction Let The Ocean Take Me
The Chant New Haven
The Delta Saints Live At Exit/In
The Devil Makes Three I'm A Stranger Here
The KVB Out Of Body
The Mars Volta Amputechture (Vinyl Re-Release)
The Nels Cline Singers Macroscope
The Pains Of Being Pure At Heart Days Of Abandon
The Phantom Band Strange Friend
The Who Quadrophenia: Live In London
The World Alive Real
Tigers Chaw Charmer
Tina Turner, Regula Curti, Dechen Shak-Dagsay, Sawani Shende-Sathaye Love Within - Beyond
Tomas Barfod Love Me
Tommy Bolin Zephyr (Box-Set)
Trinity Mundo
Twilight Force Tales Of Ancient Prophecies
Uriah Heep Outsiders
VA Eurovision Song Contest Copenhagen 2014
VA Fetenhits Fussball WM 2014-06-03
VA Hed Kandi 15 Years
Vargo Lounge Summer Celebration 2 (Brazil Edition)
Visage Hidden Sign
Wankelmut Wankelmodds Vol. 2
Westlife Westlife – The Lovesongs

Fotos

Mayhem, Jack White und Co

Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut. de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut. de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut. de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut. de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut. de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut. de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut. de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut. de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut. de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut. de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut. de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut. de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut. de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut. de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut. de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut. de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut. de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut. de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © laut. de (Fotograf: Michael Edele) Mayhem, Jack White und Co,  | © EMI (Fotograf: ) Mayhem, Jack White und Co,  | © EMI (Fotograf: ) Mayhem, Jack White und Co,  | © EMI (Fotograf: ) Mayhem, Jack White und Co,  | © EMI (Fotograf: ) Mayhem, Jack White und Co,  | © EMI (Fotograf: ) Mayhem, Jack White und Co,  | © EMI (Fotograf: ) Mayhem, Jack White und Co,  | © EMI (Fotograf: ) Mayhem, Jack White und Co,  | © LAUT AG (Fotograf: Martin Mengele) Mayhem, Jack White und Co,  | © LAUT AG (Fotograf: Martin Mengele) Mayhem, Jack White und Co,  | © LAUT AG (Fotograf: Martin Mengele) Mayhem, Jack White und Co,  | © LAUT AG (Fotograf: Martin Mengele) Mayhem, Jack White und Co,  | © LAUT AG (Fotograf: Martin Mengele)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Celo & Abdi

"Hier in Frankfurt zählt dein Mundwerk. Ist das A und O, wichtiger als Kampfsport. Damit kannst du dich überall rausbringen", erklärt Abdi gegenüber …

laut.de-Porträt Kasabian

Leicester? Was? Ich kenne nur Manchester. Naja, so falsch liegt man da - abgesehen vom Geographischen - bei Kasabian auch gar nicht. Mit 'Madchester' …

laut.de-Porträt Arch Enemy

Nachdem Michael Amott bei Carcass so etwas wie Grindcore-Geschichte geschrieben hat, ist nach "Heartworks" von 1992 die Luft raus. Dass er sich auf diesen …

laut.de-Porträt Hellyeah

Nachdem Dimebag Darrell während eines Gigs mit Damageplan am 8. Dezember 2004 auf der Bühne erschossen wurde, widmet sich sein Bruder Vinnie Paul zunächst …

laut.de-Porträt The Who

Sie waren die jungen Wilden der sechziger Jahre. "Hope I die before I get old" war Pete Townshends sehnlichster Wunsch. Die britische Band The Who, die …

laut.de-Porträt Jack White

Als Wanderer zwischen verschiedensten Künstler- und Bandwelten präsentiert sich der am 9. Juli 1975 in Detroit als John Anthony Gillis geborene Rock- …

laut.de-Porträt Cro

Wer ist dieser Cro? Im Pressetext seines Labels als "Phantom" bezeichnet, gibt der Künstler zu Beginn seiner Karriere nur wenige Informationen über …

laut.de-Porträt Anathema

Wer in Traurigkeit versinkt, nur die Schattenseiten des Daseins wahrnimmt und beschließt, sich selbst zu subtrahieren, sprich, sich aus dem Leben zu …

7 Kommentare mit 7 Antworten

  • Vor 3 Jahren

    Die Jack White ist fantastisch. Textlich sowie auch von den Melodien. Klasse Piano-Tracks. Und an der Gitarre beweist er eh immer dass er einer der besten ist. Was dieser blasse Kerl anfasst wird einfach immer mega.
    Die White Stripes-Trennung ist echt nicht tragisch gewesen. Jack hat ja eh die Songs ausschlißlich allein geschrieben.
    5/5

  • Vor 3 Jahren

    Ich glaube auch nicht, dass Anathema “Weather Systems“ und vor allem “We're Here“ toppen können, das wäre auch zu schön.
    Aber die haben ja schon etliche klasse Alben in Folge gezaubert, also könnte das neue Album auch wieder richtig gut werden.

  • Vor 3 Jahren

    Line des Jahres bisher kommt von Abdi: "2014, Maedchen werden Frauen: Biene-Maja-Unterhose, vorne gelb, hinten braun!". :D :D :D

    • Vor 3 Jahren

      deine meinung zum album???

    • Vor 3 Jahren

      Bisher sehr gut, aber nicht so wie der Vorgaenger. Finde 'FIFA Street' ziemlich merkwuerdig, auch wenn es zur Fussballaffinitaet der beiden passt und die ja schon immer stets Referenzen an Spieler und Vereine in ihren Stuecken hatten. 'Zurueck in die Zeit' mit diesem scheusslichen Yasha haette auch nicht sein muessen, bzw. wenn, dann doch bitte lieber OHNE Yasha.

      Ansonsten wieder die Erkenntnis, dass MoTrip vermutlich der langweiligste Deutschrapper der letzten 10 Jahre ist. Unnoetiges feature.

      Beats sehr retro gehalten, fast schon im AON-Stil, hier und da ein paar modernere Ausfluege. Zu Celo Melo und Abdi Sued selber muss man natuerlich nix weiter sagen.

    • Vor 3 Jahren

      finds bis jetzt richtig dick, aber so richtige faves haben sich noch nicht rauskristalisiert...glaube aber das könnte ein highlight in 2014 sein...mit motrip haste natürlich vollkommen recht...