Porträt

laut.de-Biographie

Los Colorados

Es hat durchaus etwas Ungewöhnliches, wenn ukrainische Bauernjungs plötzlich europaweit musikalische Erfolge feiern. Doch Los Colorados (Die Kartoffelkäfer) ist es zu verdanken, dass die EM 2012 nicht wie häufig von karnevalistischen Schlachtruf-Songs überschattet wird.

Eigentlich sind Ruslan Prystupa (Gesang, Bajan), Oleksandr Drachuk (Drums), Rostyslav Fuk (Gitarre) und Sergii Masyk (Bass) sympathische urkainische Landeier, die mit Ternopil aus dem landwirtschaftlichen Zentrum der Ukraine stammen. Doch mit ihrer witzigen Art und der Liebe zum Polka erobern sie nicht nur die Herzen zahlreicher Fußball-Fans im Sturm. "Polka hat vor allem eine lange Tradition als Gute-Laune-Musik auf Hochzeiten und anderen Festen. Diese Tradition führen wir gewissermaßen fort. Wir versuchen einfach, alles zu covern!"

Berühmt wurden die bereits 2006 gegründeten Los Colorados dann auch mit einem Cover. Denn obwohl die Jungs auch durchweg eigene Songs schreiben, waren sie begeistert von der Idee, sich über Katy Perrys
"Hot'n'Cold" herzumachen. Mit diesem Song wurden sie schließlich in ein lokales TV-Studio eingeladen und der Mitschnitt landete auf YouTube. "Das ZDF ist dann auf uns aufmerksam geworden", erinnert sich Rostyslav. Kurze Zeit später fiel der Startschuss zum Videodreh des zukünftigen EM-Hits des deutschen TV-Senders namens "I Like To Move It!", einem Cover des US-Duos Reel 2 Real aus den 90er Jahren.

Der Spaß am Covern schien mit der Zeit Überhand zu nehmen, denn auf dem im Juni 2012 veröffentlichen internationalen Debüt der vier Ukrainer sind ausschließlich solche eigenwilligen Versionen bereits bekannter Hits zu finden. Nicht einmal Rammstein, MC Hammer, Kesha oder Die Beatles bleiben verschont. Das Kuriose dabei: Frontmann Ruslan Prystupa singt zu jeder Zeit mit hörbarem Akzent. Er spricht kein Wort Englisch und hat sich den zu singenden Text lautmalerisch auf Ukrainisch übersetzen lassen.

Passend zum Zeitgeschehen 2012 äußern sie sich auch über die politische Situation in ihrem Heimat- und Gastgeberland der Fußball-Europameisterschaft: "Wir sehen die EURO 2012 auch als große Möglichkeit für die Ukraine, sich der Werteordnung der europäischen Völkerfamilie anzunähern." Sie erscheinen im Licht der Öffentlichkeit somit nicht nur als Partygag oder Zwischenentdeckung des ZDF, sondern als eine ernstzunehmende Gruppe junger Musiker, die mit ihrem Debüt "Move It!" viele Kritiker begeistern. Nach dem Finale der EM treten sie noch im selben Jahr ihre Tour an und werden damit ihrem Bandnamen endgültig gerecht:
"Wir werden einfach überall sein – genau wie die Kartoffelkäfer!"

Alben

Los Colorados - Move It!: Album-Cover
  • Leserwertung: 2 Punkt
  • Redaktionswertung: 3 Punkte

2012 Move It!

Kritik von Amelie Köppl

Die ukrainischen Polkajünger zwingen sogar Rammstein zu guter Laune. (0 Kommentare)

Videos

Video Video wird geladen ...

Noch keine Kommentare