Porträt

laut.de-Biographie

Lindemann

Till Lindemann gehört als Rammstein-Frontmann zu den einflussreichsten deutschen Musikern der Gegenwart. Mit Rock Made in Germany schafften es Rammstein über den großen Teich. Grammy-Verleihungen, David Lynch-Filme, 17 Millionen verkaufte Platten weltweit - die Erfolge der Band sprechen für sich. Das alles ist dem 1963 in Leipzig geborenen Lindemann nicht genug. Nebenbei betätigt er sich gelegentlich als Gastsänger (bei Apocalyptica), Schauspieler oder Maler, und auch jenseits der Rammstein-Texte als Autor: 2013 erschien mit "In stillen Nächten" bereits sein zweiter Gedichtband nach "Messer" (2002).

Rammstein: Neues Album, neues Video und Tour
Rammstein Neues Album, neues Video und Tour
Rammstein schmieden an einer neuen Platte und werden 2016 vermutlich auch auf Tour gehen.
Alle News anzeigen

Anfang 2014 ziert die mysteriöse Facebookseite seines neuen Projekts nur ein Bild mit dem schlichten Schriftzug "Lindemann". Trotz einjähriger Inaktivität sammelt die Seite in kürzester Zeit über 100.000 Likes. 2015 enthüllt ein Bild das Geheimnis: Für sein neues Projekt schließt sich Till Lindemann mit Peter Tägtgren zusammen. Das schwedische Metal-Urgestein ist nicht nur Mastermind hinter Hypocrisy und Pain, er saß auch schon für etliche Bands hinter dem Mischpult, darunter Amon Amarth, Children of Bodom und Dimmu Borgir.

Das gemeinsame Werk taufen die beiden "Skills In Pills". Die Tracklist macht deutlich: Für die Platte textet Till das erste Mal ausschließlich auf Englisch. Die Amis freuts: Auf Konzerten müssen sie sich wenigstens nicht mehr die Zungen verbiegen, beim Versuch die deutschen Texte mitzuschreien. Auch wenn es immer noch ein Hochgenuss ist, Amerikaner "Ich will ficken!" grölen zu hören.

Interviews

News

Alben

Surftipps

  • Facebook

    Lindemann

    https://www.facebook.com/Lindemann?fref=photo
  • Homepage

    Hier findet ihr News, Videos und Tourdaten.

    http://skillsinpills.com/

Noch keine Kommentare