Porträt

laut.de-Biographie

Gregorian

Michael Cretu und sein Projekt Enigma sind Anfang der neunziger Jahre maßgeblich an der Enstehung von Gregorian beteiligt. Cretu verzeichnet mit seiner gregorianisch verbrämten Pop-Single "Sadeness Pt. 1", die er in Zusammenarbeit mit Frank Peterson auf den Markt bringt, einen Riesenerfolg.

Gregorian - Masters Of Chant Chapter 8
Gregorian Masters Of Chant Chapter 8
Willkommen in der musikalischen Kammer des Schreckens.
Alle Alben anzeigen

Während sich Enigma in den Folgejahren anderen Stilelelementen zuwenden, greift Peterson für seine 1991 gegründete Band Gregorian erneut auf diese Idee zurück. Gregorian bedienen sich dabei eines einfachen, aber wirkungsvollen Kunstgriffs. Neben Eigenkompositionen stellt das Gros der Tracks bereits bekannte Titel aus unterschiedlichsten Bereichen des Pop- und Rock-Genres in den Vordergrund.

Zusammen mit den Produzenten Jan-Eric Kohr, Carsten Heusmann und Michael Soltau lässt Peterson diese von zwölf britischen Sängern mit klassischer Ausbildung neu einspielen - im Klangbild mittelalterlicher Mönchsgesänge.

Die Fachbezeichnung dafür lautet Gregorianscher Choral. Doch mit tatsächlichen ursprünglichen Chorälen, wie sie etwa die Zisterzienser-Mönche vom Stift Heiligenkreuz mit "Chant - Music For Paradise" präsentieren, haben Gregorian nur die Tünche gemein.

Bei letzteren steht der Pop im Zentrum, gepaart mit Ambient, Chilloutklängen und dem nötigen Schuss Mystik-Sound. Nahezu im Jahresrhythmus erscheinen neue Alben der Formation.

Mit diesen Zusammenstellungen treffen die Produzenten sogar weltweit den Nerv der Fans. Begleitende DVDs weisen ebenfalls gute Absatzzahlen vor. Gregorian sind in zahlreichen Charts vertreten und erhalten mehrfach Gold- und Platinauszeichnungen.

Ein besondere Stellung im Output des Projekts stellt das 2004 veröffentlichte Werk "The Dark Side" dar. Hier liegt der thematische Schwerpunkt ausschließlich im Bereich der Rock-Musik. Großen Zuspruch finden auch speziell für die Festtagszeit eingespielte Werke klassischer und populärer Weihnachtslieder - Gregorian legen regelmäßig Alben auf den Tisch.

Weltweite Tourneen runden die Präsenz des Projekts ab. Im Lauf der Jahre stattet so manch bekannter Gaststar den Berufs-Mönchen einen Besuch ab, darunter Andrew Lloyd Webbers Ex-Gattin Sarah Brightman.

Gregorian: ein ganz besonderer Mix aus Pop, Klassik und Mittelalterlichkeit - Frank Petersons Konzept entwickelt sich zu einem festen und kommerziell höchst erfolgreichen Bestandteil der Musikszene.

Alben

Videos

World Without End
  • Gregorian

    Die offizielle Homepage.

    http://www.gregorian.de/
  • Gregorian bei MySpace

    Master my chant, it's MySpace.

    http://www.myspace.com/gregorianspirit

Noch keine Kommentare