Porträt

laut.de-Biographie

Daniel Bedingfield

Würde man Daniel Bedingfield nur von seinem UK-Nr. Eins-Hit "Gotta Get Thru This" kennen, hätte er schnell das Prädikat "Sänger der auf ein vorgefertigtes Instrumental trällert" inne. Doch sollte man bei dem in South East London lebenden Sunnyboy nicht voreilig Schlüsse ziehen. Denn er ist nicht nur Sänger, sondern arbeitet auch selber als Songwriter und Producer und spielt die Instrumente auf seinen Platten zumeist selbst ein. Doch trotz seiner vielseitigen Talente muss er zugeben, dass er bei seiner Hitsingle tatkräftige Unterstützung bekommen hat. Denn obwohl Daniel die Lyrics geschrieben hat, kann sich alleine das Londoner UK-Garage Mastermind EZ für die Produktion verantwortlich fühlen.

Daniel Bedingfield - Gotta Get Thru This Aktuelles Album
Daniel Bedingfield Gotta Get Thru This
Auf der Insel brachte der schöne Daniel die Clubs zum Kochen.

Um seine reichlich vorhandenen Talente zu trainieren, fängt der 1980 in Neuseeland geborene Sänger schon früh an, daran zu arbeiten. Schon mit sechs Jahren beginnt er, Songs zu schreiben, mit neun versucht er sich auf dem Schulhof am Sprechgesang, doch seine Freunde weisen ihn darauf hin, dass er wohl besser singen als rappen sollte. Gesagt, getan gründet er mit seinen beiden jüngeren Schwestern eine Band, die erst mit Hilfe der Mutter nur vor kleinerem Publikum spielt, später auf Festivals in ganz Europa auftritt. Mit 16 gibt's, von der gesamten Familie hart zusammengespart, einen Synthesizer. Das freut und motiviert den jungen Daniel natürlich und so verbringt er die meiste Zeit vor dem neuen Computer und feilt an seinem musikalischen Talent.

Außerdem freundet er sich mit dem Platz vor dem Monitor an und wird zu einem gut verdienenden Web-Designer. Um genügend in der Haushaltskasse zu haben, muss er sich jetzt nicht mehr überarbeiten und hat genügend Zeit für die Musik. Doch auch einer anderen Leidenschaft gibt er sich hin. So besucht der begeisterte Weltenbummler die verschiedensten Ecken der Erde, arbeitet mit südamerikanischen Straßenkindern zusammen und lebt einige Monate in China, um dort die Sprache zu lernen.

Zunächst ist er mit seiner im eigenen Schlafzimmer produzierten Musik nicht sehr erfolgreich. Um trotzdem der Öffentlichkeit seine musikalischen Ergüsse nicht vorzuenthalten, entscheidet er sich, die Platte auf seine eigene Rechnung zu pressen und die White-Labels über die Plattenläden seines Stadtteils zu verkaufen. So bekommt EZ seine Scheibe in die Hände, packt den Song gleich auf seinen "Pure Garage 4"-Sampler - der tanzenden Gemeinde gefällt's. Was Daniel Bedingfield dazu einfällt: "Die Nummer Eins-Platzierung war ein echter Schock für mich. Davon habe ich mein ganzes Leben lang geträumt". Dann folgt ein Auftritt bei "Top of the Pops", wo er von dem A'n'R-Mann Simon Gavin entdeckt und mit einem Plattenvertrag bedacht wird.

Alle Termine anzeigen
Alle Termine anzeigen

Jetzt befindet sich der gute Daniel Bedingfield im grellen Licht der Öffentlichkeit. Für ihn ist das aber voll OK, er genießt es ihn vollsten Zügen. "I love doing telly. I love doing gigs. I've always wanted to play stadiums packed with people."

Alben

Videos

Wrap My Words Around You
Nothing Hurts Like Love
Never Gonna Leave Your Side
Friday

Termine

Mo 27.10.2014 Berlin (Imperial)
Di 28.10.2014 Köln (Luxor)
Do 30.10.2014 Hamburg (Logo)

Noch keine Kommentare