laut.de-Kritik

Das klingt stellenweise wie die B-Seite von "Sonny Black".

Review von

Vergangenen Dezember beendet Bushido sämtliche Spekulationen um seinen Kollabo-Partner auf "Carlo Cokxxx Nutten 3": Kein Haftbefehl, kein Eko Fresh – Deutschlands kommerziell erfolgreichster Rapper machts alleine. Inhaltlich knüpft er sowohl an sein Gold-Album "Sonny Black" als auch die ursprünglich mit Fler ins Leben gerufene Reihe an und pöbelt, was das Zeug hält. Auch, wenn Bushido inzwischen Eigenheimbesitzer, Familienvater sowie bekennender Aquaristik-Liebhaber ist. "Immer noch der Junge mit dem Mike Tyson-Schnitt"? In jeder Hinsicht: wohl kaum.

"Ich hab' die Nase so gestrichen voll, dass ich nicht mehr weiß, wen ich dissen soll." Seltsam, dafür gestaltet sich die Auswahl am Ende recht vielseitig: Kollegen und Ex-Weggefährten (Nazar, Kay One, Casper, Fler, Curse, Animus), diverse Comedians (Joko und Klaas, Serdar Somuncu, Dieter Nuhr) bis hin zu Politikern (Gregor Gysi, Volker Beck). Die Presse darf natürlich nicht fehlen, außerdem ein Fußballer (Khedira), ein Boxer (Manuel Charr) und eine Wurst (Conchita). Da ist für jeden etwas dabei. Schade nur, dass man sich fast ausnahmslos auf bloßes Namedropping versteift.

Statt näher auf die Geschichte hinter dem Hass einzugehen, pöbelt Bushido munter weiter in jede erdenkliche Richtung: "Ich bin old-school wie Afrika Bambaataa, klatsche an der Tanke deinen Truckerfahrer-Vater / Ficke deine Mutter, die im Wohnwagen bläst, und danach für 'nen Zwanni die Tarot-Karten legt." ("Butterfly Effect") Was auf "Sonny Black" noch ungemein viel Spaß gemacht hat, klingt ein Jahr später aber enttäuschend müde, arg routiniert und so gut wie jeder Leidenschaft entbehrend.

Hätte eine Handvoll Tracks den Vorgänger noch einigermaßen stilvoll ergänzt, wirkt der Rest eher wie dessen B-Seite. Allen voran "Rap", "Gangsta Gangsta" und das schleppende "Ich Muss Gucken Wo Ich Bleib" trüben den ohnehin etwas blassen Gesamteindruck noch. Wenn der "Tempelhofer Junge" dagegen nostalgischen Charme versprüht oder "Schluss Mit Gerede" die anschauliche Geschichte von Verfolgung, Mord und Folter erzählt (inklusive Gastauftritt von Ali), geht das schon besser ins Ohr.

"Ihr habt alle keine Eier, wenn der Beat nicht mehr läuft." Wenn "Eier haben" bedeutet, dass man nicht nur Zeilen rappt wie "Ich boxe auch Frauen, das ist Emanzipation", sondern das scheinbar auch in die Tat umsetzt, dann bevorzuge ich in Zukunft eierlose Männer. Kein Wunder, dass Geld der einzige Freund zu sein scheint. "Lila Scheine Lügen Nicht" gewährt hier erstmals Blicke hinter die betondicke Fassade des Anis Ferchichi: "Keiner ist dein Bruder nach 'nem Bruderkuss / Bester Freund, größter Feind lacht dir ins Gesicht / Nimmt dich in den Arm und verpasst dir einen Stich."

Rein musikalisch gibt es an "CCN 3" nichts auszusetzen: Beatzarre, Djorkaeff, Shindy und Bushido selbst adaptieren mit den technischen Möglichkeiten von heute den Sound von "damals". Wenige, aber gut eingesetzte Samples, düstere Streicher und harte Drums unterstreichen die bedrohliche Atmosphäre. Ansonsten lässt sich nicht nur wenig Positives, sondern überhaupt erschreckend wenig sagen. "Was ist 'ne Fotze mit 'nem Gramm Koks? Nur 'ne Fotze mit 'nem Gramm Koks."

Trackliste

  1. 1. Intro
  2. 2. Butterfly Effect
  3. 3. Junge
  4. 4. Kommt Zeit Kommt Rat
  5. 5. Gangsta Gangsta
  6. 6. Immer Noch 2015
  7. 7. POV
  8. 8. Tempelhofer Junge
  9. 9. Wenn Der Beat Nicht Mehr Läuft
  10. 10. Sonny Und Die Gang
  11. 11. Ich Muss Gucken Wo Ich Bleib
  12. 12. Lila Scheine Lügen Nicht
  13. 13. Skit
  14. 14. Schluss Mit Gerede
  15. 15. Rap
  16. 16. Finishing Move

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Bushido - Carlo Cokxxx Nutten 3 €17,49 €3,95 €21,44
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Bushido - Carlo Cokxxx Nutten 3 (Limited Deluxe Edition) €42,99 Frei €46,94

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Bushido

Wer darf sich schon in Deutschland als Gangsta-Rapper bezeichnen, ohne rot zu werden? Eigentlich lange niemand. Klar, Ferris MC oder The Spezializtz mögen …

50 Kommentare mit 110 Antworten

    • Vor 2 Jahren

      Ja genau. Ehrenmann und so.

    • Vor 2 Jahren

      EGJ Label Nr. 1

    • Vor 2 Jahren

      Das ihr euch nicht schämt, die immer gleichen Witze auf Kosten rechtschaffener Musikschaffender zu machen, ist einfach nur traurig.

    • Vor 2 Jahren

      der vorwurf, das es sich bei catch um einen zetrtifizierten zausel handelt, ist sicher nicht haltlos!

    • Vor 2 Jahren

      der gitarrenmuffel kriegt doch eh überhaupt nichts mehr mit

    • Vor 2 Jahren

      Nach dem Garret-Furz kann man echt die Uhr stellen. Lachnummer.

    • Vor 2 Jahren

      zertifizierter zausel...guter name für nen zweitaccount :-)

    • Vor 2 Jahren

      @Catch: du bist einer der letzten der über einen zweitaccount nachdenken sollte. versuch mal lieber deine eigenen beiträge ein wenig sinnvoller zu gestalten und vergiss nebenbei den friseurbesuch nicht. nicht das eines tages doch noch deine feminine seite die überhand gewinnt.

    • Vor 2 Jahren

      ich mag mein haar eben lang und wallend. das untergräbt meine maskulinität in keiner weise. bin nicht so'n milchbubi wie du, der seinen parfümierten hintern nicht mal aufs festival bewegt hat.

    • Vor 2 Jahren

      im übrigen versuche ich schon, einigermaßen kohärent zu sein. bei dir hab ich moch keinen beitrag gelesen, in dem du nicht über jemanden ablästerst / ans bein pisst. wenn du soviel wut in dir hast, mach ne therapie oder schaff dir endlich mal ne freundin an...

    • Vor 2 Jahren

      komm schon, dein foto zeigte nicht nur einen milchbubi sondern auch einen in hohem maße harmlosen und ungefährlichen butterhasen. du solltest daher das wort "maskulin" nicht im zusammenhang mit dir selbst verwenden. darüber hinaus bin ich nicht wütend. ich führe nur aus reinem spaß einen kreuzzug gegen toys, siffkutten und studenten und wahrscheinlich hatte ich mit 24 schon mehr schlampen am start als du in deinem gesamten butterhasigen siff dasein je erleben wirst. also, mach dir um mich mal keine gedanken und feile an deinen eigenen skills.

    • Vor 2 Jahren

      von welchem foto sprichst du? hab ich in der laut.bar mal eins gepostet von mir? ich kann mich da nicht erinnern.

      dass du mehr schlampen als ich am start hattest, bezweifle ich nicht, denn die umgehe ich immer. und dein selbsternannter kreuzzug wird das erste sein, was dir peinlich ist, sobald du mal groß bist...

    • Vor 2 Jahren

      naja, du hattest das bild eines wallenden langhaarigen knaben zeitweise in der laut.bar hinterlegt. kann ja auch sein das du das nicht warst, aber so lauchig wie du dich immer benimmst hätte das halt gepasst.

    • Vor 2 Jahren

      keine ahnung. wenn, dann muss es älter sein. hab schon mal erwähnt, dass ich kahl bin seit 2011...

    • Vor 2 Jahren

      gewollt oder unfreiwillig?

    • Vor 2 Jahren

      Catch isn Typ?

    • Vor 2 Jahren

      Klar ist catch 'n Typ. Aber auf seinem Bildchen ist doch ein Mädchen?! Wo kommt das Bild her?

    • Vor 2 Jahren

      Dieser Kommentar wurde vor 2 Jahren durch den Autor entfernt.

    • Vor 2 Jahren

      lauti macht den lauti, hm, naise.

    • Vor 2 Jahren

      dieses "früher lange haare heute kahl" ist doch cyclonos' masche, der kleine schwitzkübel

      catch' bild war natürlich legendär mies

    • Vor 2 Jahren

      Was an Catch einfach extrem nervt: Er hat offensichtlich kein Interesse an Deutschrap, ist aber trotzdem bei nahezu jeder Platte aus jenem Genre im Kommentarbereich mit schwachsinnigen und adoleszent-provokanten Beiträgen zu finden. Hobbylos und irgendwie auch beschämend. Das nervt mich irgendwie auch am meisten bei vielen Metallern. Halten sich für die allergrößten mit dem erlesensten Musikgeschmack und meinen, das in jeder erdenklichen Form irgendwo den Mitmenschen auf's Auge drücken zu müssen. So war ich auch mal, mit 14. Aber irgendwann legt man diese kindische "Anti-Hip-Hop Alliance" Attitüde mitsamt Shirt ad acta und findet entweder Gefallen an anderen Genres, oder lässt es einfach sein und hält seinen Schnabel, weil man eigentlich alt genug sein müsste, um solche Aktionen nicht mehr nötig zu haben. Richtig nerviger User. Werd mal der Musik der Band gerecht, deren Album du als Nickname benutzt und leg' etwas mehr Intelligenz an den Tag, du Rohrkrepierer.

    • Vor 2 Jahren

      er ist einfach ein schüchterner pummel der das ganze durch ein paar naiv rebellische beiträgchen zu kaschieren versucht
      komplett harmlos, profillos und seine schrammelkombos scheinen ihn wohl doch nicht so sehr zu interessieren, ansonsten wäre er nicht hier

    • Vor 2 Jahren

      @Hmm: Huch, was du mir alles vorwirfst. Schlechten Tag gehabt?

    • Vor 2 Jahren

      Nö, warum sollte ich? Du nervst halt extrem und kommst meist so rüber, als würdest du dich für etwas besseres halten. Problem: Du bist kein Deut besser als die Personen, die du häufig zu parodieren versuchst. Um das mitzuteilen, muss ich keinen schlechten Tag gehabt zu haben. Wie oben bereits gesagt: Halte dich doch auch einfach bei den Rezensionen auf, die dich persönlich auch interessieren, anstatt bei jedem Thema deinen völlig bezugslosen Müll abzuladen. Wie alt bist du denn? Ich finde Tokio Hotel z.B. auch schlimm und muss das nicht in jeder Besprechung zu einem ihrer Veröffentlichungen breittreten. Das kann man einmal oder vielleicht auch zweimal machen, aber eben nicht dauernd.

    • Vor 2 Jahren

      Okay, da schreib ich mal gelegentlich was zu Hip Hop Künstlern. Gibt andere User, die sich ebenso gerne mal im Metalsplitter blicken lassen. Deswegen mach ich garantiert kein Fass auf. Oder lass irgendwelchen spekulativen Blödsinn ab über jemanden, den ich gar nicht persönlich kenne.

    • Vor 2 Jahren

      das mit dem spekulativen blödsinn hast du ja weiter oben bereits widerlegt :)

    • Vor 2 Jahren

      was denn, dass du festival/festivalgänger nicht leiden magst? das posaunst du doch des öfteren raus. was ich noch fragen wollte: woher deine abneigung gegen studis?

  • Vor 2 Jahren

    Kann ich so unterschreiben, klingt für mich total uninspiriert. Sonny Black 2 wäre sicher passender gewesen als Titel, nur dass dieser Teil weitaus langweiliger ist. Schade, dass die CCN Marke so verhunzt wird.