Porträt

laut.de-Biographie

Conchita Wurst

Die Biographie der Conchita Wurst liest sich genauso skurril wie ihr Aussehen. Geboren im kolumbianischen Hochland, aufgewachsen in Deutschland hält die bärtige Diva nicht nur Österreich in Atem, das Land, das sie 2014 beim Eurovision Song Contest vertritt.

Best Of 2015: Die Musikbücher des Jahres
Best Of 2015 Die Musikbücher des Jahres
Peaches, Thees Uhlmann, Flake, Selfmade, Morrissey, Corey Taylor und dicke Vinyl-Schinken: An diesen Büchern kam 2015 niemand vorbei.
Alle News anzeigen

Hinter der Kunstfigur Conchita Wurst verbirgt sich der Travestiekünstler Tom Neuwirth aus der Steiermark. Als Folge jahrelanger Diskriminierung aufgrund seiner Homosexualität schuf er ein Alter Ego. Mit diesem will er Menschen zum Nachdenken sowohl über sexuelle Orientierung als auch über das Anderssein generell anregen.

Neuwirth sammelte schon früh Erfahrungen im Show- und Musikbusiness. Im Alter von 18 Jahren nimmt er an der Castingshow Starmania teil und landet auf dem zweiten Platz. Im Zuge dessen gründet er die Boyband jetzt anders!. Diese bricht jedoch nur wenige Monate nach der Gründung wieder auseinander.

2011 schließt Neuwirth eine Ausbildung an der Grazer Modeschule ab und hebt Conchita Wurst aus der Taufe. Den Vornamen verdankt er einer kubanischen Freundin, den Nachnamen wählt er, weil "es eben 'wurst' ist, woher man kommt und wie man aussieht". Conchita Wurst präsentiert sich der breiten Öffentlichkeit erstmals in der Talentshow Die Große Chance. Sie schafft es prompt in die Finalrunde und wird Sechste.

Conchita Wurst - Conchita Aktuelles Album
Conchita Wurst Conchita
Überopulentes Nebenprodukt zum temporären Weltruhm.

Im österreichischen Vorentscheid zum ESC 2013 verpasst Conchita mit 49 Prozent aller Stimmen den Sieg nur knapp. Ein Jahr später klappt es besser. Der ORF gibt 2013 bekannt, dass Conchita Wurst Österreich beim 59. Eurovision Song Contest in Kopenhagen vertritt. Am 18. März 2014 präsentiert Ö3 den Teilnehmersong "Rise Like A Phoenix".

Wie nicht anders zu erwarten, formieren sich schnell Protestbewegungen gegen die Teilnahme des Travestiekünstlers. In Weißrussland ging gar eine Petition gegen Conchita Wurst an den Start. Die Performance sei "beleidigend" und für Weißrusslands Gesellschaft völlig "inakzeptabel". "Dank der europäischen Liberalen hat sich der populärste internationale Wettbewerb, der von unseren Kindern gesehen wird, zu einer Brutstätte der Sodomie entwickelt", heißt es in der Erklärung.

Tom Neuwirth gibt sich gleichwohl gelassen: "Ich bin Anfeindungen gewohnt. Genau deshalb habe ich die Kunstfigur Conchita Wurst ins Leben gerufen. Es muss sich etwas verändern in unserer Gesellschaft!".

Alle Termine anzeigen
  • 07 Nov
    Berlin
    Philharmonie
  • 08 Nov
    Hamburg
    Laeiszhalle (Musikhalle)
  • 02 Dez
    Wien
    Konzerthaus
Alle Termine anzeigen

Zumindest hält Neuwirth mit seinem überlegenen Contest-Sieg das Thema für einige Zeit in den Medien, erfährt selbst einen gehörigen Popularitätsschub und schlägt auch außerhalb Europas große Wellen. Gerüchten zufolge möchte Lady Gaga Frau Wurst mit auf Tour nehmen, und Pianoqueen Tori Amos covert "Rise Like A Phoenix". Der Aufstieg Tom Neuwirths kann sich wahrhaftig sehen lassen!

News

Alben

Conchita Wurst - Conchita: Album-Cover
  • Leserwertung: 3 Punkt
  • Redaktionswertung: 2 Punkte

2015 Conchita

Kritik von Markus Brandstetter

Überopulentes Nebenprodukt zum temporären Weltruhm. (0 Kommentare)

Termine

Di 07.11.2017 Berlin (Philharmonie)
Mi 08.11.2017 Hamburg (Laeiszhalle (Musikhalle))
Sa 02.12.2017 Wien (Konzerthaus)
So 03.12.2017 Wien (Konzerthaus)
Do 14.12.2017 Linz (Musiktheater)

Surftipps

  • Offizielle Website

    Alle Infos zum Künstler und seinen Aktivitäten.

    http://www.conchitawurst.com/
  • Facenook

    Aktuell informiert.

    https://de-de.facebook.com/ConchitaWurst

6 Kommentare mit 7 Antworten

  • Vor 3 Jahren

    JAAAA!!!!!! wer hats denn schon immer gesagt (bitte alte Beiträge vor ca. 3 Jahren raussuchen, da hat ein gewisser mit oo beginnender user schon auf die außergewöhnliche Dame hingewiesen als noch kein lautredakteur da eine Silbe drüber verloren hat! dieser oo ist somit quasi ja der Endtecker hier von der Wurst!!! Ich bin stolz, dass sie jetzt hier einen eigenen Artikel hat! Trotz der Anfeindungen mancherorts hat sie es ins Finale geschafft (mit Anfeindungen bin ich ja persönlich auch ja bestens erfahren, da könnte ich ihr ja Tipps geben...); jedenfalls super super super, und der ORF hat schon ein bisserl Angst,dass sie gewinnt und er den SongContest ausrichten müsste...würde dann eine kleine Veranstaltung werden. Man wäre mit einem mittleren Platz schon sehr zufrieden. Falls wer von laut noch Fragen zu ihr habt, bitte einfach bei mir melden (als ihre Endteckerin hier so quasi...); kleine Kritik aber auch an ihr - hätte ein anderes Lied genommen, sie hätte es von Dero komponieren lassen sollen, dann wäre es cooler gewesen, und von Oomph! einspielen....dann wäre es musikalisch auch toptopsuper gewesen, so ist das halt irgnedwie ein typisches Songcontestlied, passt ja auch und auch zu ihr, aber perfekter wäre es mit einem Lied aus der Feder von Dero gewesen.

    • Vor 3 Jahren

      ...hallo Conchita, hab dir vorhin meine Beitrag zum Finaleinzugsbeitrag von laut nochmals reingestellt.
      ich hab hier shcon jahrelang für dich Werbung gemacht, finds super, dass du endlich dabei bist. (Hab auch damals für die Trackshiters hier gewerbt, fands schade, dass sie nicht mit dem 'Oida toanz' Song mit dem Traktor vorgefahren sind, war fast besser als der 2.Song dann. Wie gesagt, das Lied ist nicht soooo ganz mein persönlicher Geschmack, passst aber zu deinem Auftritt und auch zum Songcontest, wenn du in Zukunft coolere Songschreiber brauchst, würde ich dir Dero empfehlen (eine Legende und mit seiner Band Vorreiter einer ganzen musikalischen Richtung,der dann erbärmlich von vielen beklaut wurde (besonders 1 Band ja...)

    • Vor 3 Jahren

      Conchita, herzlichste Gratulation von mir zum x.mal auch hier...das mit dem Song, meinte halt, nicht sooo ganz 100%ig mein Geschmack (weil nach dem Namen wirst du ja erkennen können, dass ich auf hochintelligent härtere Musik stehe...) aber - der Song hat eigentlich perfekt zu deinem Auftritt gepasst, auch die Umsetztung mit den Flügeln und dein stilvolles Kleid. Ich meinte halt nur, falls du mal etwas coolere Lieder bräuchtest, könntest du ja Dero fragen, einer der einflußreichsten Songschreiber Deutschlands überhaupt, er wird dich ja mittlerweile auch kennen und er trägt manchmal auch einen Bart, würde auch mit langen Haaren und Kleid super aussehen (und ich hoffe, er würde sich etwas mehr Oberweite zulegen, wenn er es denn schon in der Hand hätte...) ansonsten, herzliche Gratulation nochmals, ich hab dich hier auf laut ja quassi schon vor Jahren bekannt gemacht und bin mächtig stolz, einer deiner Mitendtecker gewesen zu sein...

  • Vor 3 Jahren

    Ich finde das vollkommen klasse, das endlich einer mal den Mut hat um sich so zu outen.... Mary und Gordy waren doch schon "Vorreiter" der Travestieshow und sind immer gut angekommen. Auch in Augsburg gibt es den Travestiekünstler Chris Kolonko seit über 10 Jahren schon und seine Shows sind ausverkauft.
    Die Augsburger Allgemeine schrieb

    "Travestie der Extraklasse zeigte der Augsburger Chris Crazy bei der Premiere zu seinem zehnjährigen Bühnenjubiläum. Mal als verführerischer Vamp, mal mit Volksmusik und Chanson oder fetzige Jazzmusik bis hin zu rhythmischen Steppnummern war alles geboten. Daß die Travestie in seinen Augen die Kunst der Verkleidung ist, demonstrierte er immer wieder mit einer abwechslungsreichen, aufwendigen Garderobe. Die perfekte Show des Künstlers ist ein Muß für alle Freunde der Travestie."

    Ich gönne Conchita Wurst den Sieg! Auch wenn mir persönlich der Song nicht so gut gefallen hat.

    • Vor 3 Jahren

      Verstehe deine Argumentation nicht. Die Shows von Justin Bieber sind auch immer ausverkauft. Macht ihn das jetzt zu einem ernstzunehmenden Künstler, den jeder mögen muss?

    • Vor 3 Jahren

      Achso und die Tatsache, dass du jemanden den Sieg bei einer Musikveranstaltung wünschst, dessen Song du nichtmal gut findest spricht Bände.

  • Vor 3 Jahren

    Mut zum Outing? Alter, das ist offensichtlich eine Frau mit Bart. Was gibt es da noch zu outen?

  • Vor 3 Jahren

    Conchita! herzliche Gratulation!!!! grandios!!! noch unvorstellbar fast! Du wirst ja jetzt von Gratulationen überhäuft, aber ich bin ja jemdnad, der dich immer schon gepusht hat und dich quasi hier bekannt gemacht hat. Falls du hier die eine oder andere Meldung, die nicht so euphorisch ist, liest,das ist nicht schlimm. Deutschland ist so aufgeschlossen schon, da ist eine oder andere kritische Stimme nicht schlimm. Von der deutschen Jury war ich aber persönlich auch ein bisserl enttäuscht, gerade Sido kennt dich doch sehr gut und aus deinen Anfangskjahren. Und von der Jennifer Rostock - naja, da dachte ich auch...aber, die sind halt nach dem persönlichen Musikgeschmack gegangen und - darfst du nicht zu persönlich nehmen, sind doch ganz offenen moderne sonst und musst du auch bedenken, dass wir von Deutschland nie allzuviele Punkte bekommen haben.aber, ich will hier das nicht zu allzusehr sprengen und bin persönlich mächtig stolz auf dich (hab ja als Förderer auf dieser Seite fast ein bisserl Mitanteil...)

    • Vor 3 Jahren

      Aber was viel wichtiger ist: Was sagt Dero dazu?!?!?!

    • Vor 3 Jahren

      Hat man Dero oder Conchita jemals zur gleichen Zeit im gleichen Raum gesehen....?

    • Vor 3 Jahren

      Sancho, das hab ich leider noch nicht herausgefunden. auf f.book steht noch nix, im Forum ist er leider nicht mehr aktiv (weil ihm das zuviel Zeit wegnahm und er sich mehr für seine künstlische Arbeit konzentrieren musste), ich glaube aber, dass er ihr auch gratulieren wird, weiß aber nicht, ob er das musikalisch auch so gut fand, oder eher wie die deutsche Jury, die gleich wie die russische, nur 0 punkte vergab...aber sonst ist er sicher total aufgeschlossen und befürwortet ihren Sieg auch.

      Zombie, ich glaube kaum, weil Conchita ja bisher nicht auf der selben Starstufe (wegbereitender einflussreich(st)er Star, aber, da Conchita jetzt ja schlagartig aufgeholt hat und schon fast so einen Bekanntheitsgrad wie er hat, ist das gut möglich. Außerdem trägt Dero ja auch manchmal Bart, und wenn er sich schminkt und ein Kleid anzieht und eine Perücke, würde er mit dem Aussehen sie glautt übertrumpfen (ich nehme ja stark an, er würde sich ein wenig mehr Oberweite zulegen, wenn man es schon quasi in der Hand hätte...)

  • Vor 3 Jahren

    Conchita ist ja jetzt der Star in Cannes und auch am Lifeball und die wird international noch ganz gefragt werden, sodass sie für ihr Heimatland ja fast keine Zeit mehr haben wird...(leider)