Außerdem ab Freitag im Plattenregal: die 257ers, Bad Religion, Schandmaul, Von Wegen Lisbeth, Fettes Brot, Parachute, Syml etc.

Konstanz (timm) - Rapper Eno bringt zusammen mit Instagram-Hype-Rap-Kollege Mero sein eigenes Wasser auf den Markt. Ja, Wasser! Der Name? Na klar, "Drip". Dazu hatte das Alles oder Nichts-Signing eine weitere Million Dollar Idee: Sein Album mithilfe von verschiedensten Anlehnungen an das Spiel "Grand Theft Auto" zu vermarkten. Egal ob Poster, Cover oder Videos, alles ist dem Spiel nachempfunden. Obendrauf gibts in der Box einen Shaker und einen Rucksack. Die Vorab-Singles machen die Marschrichtung klar: karibische Beats, Autotune und Statussymbole. Der Albumtitel "Fuchs" ist nach Enos Debüt-Single benannt, die 2016 erschien.

Drei Jahre, nachdem Amon Amarth mit "Jomsviking" Platz eins der deutschen Albumcharts eroberten, entfesseln sie "Berserker". Inspiriert von der legendären Schlacht von Stamford Bridge haben die Wikinger zwölf neue Songs geschmiedet, die trotz Johan Heggs Death Metal-Grunzen einmal mehr überraschend eingängig und mitsingtauglich daher schippern. Einen Track widmen die Schweden Thors Hammer Mjölner. Wann kommt eigentlich endlich das Feature mit Chris Hemsworth?

Chartserfolge haben die 257ers mit offensichtlichen Hits der Sorte "Holland" oder "Holz" längst für sich verbucht. Solche Selbstläufer, wie sie das Vorgängeralbum noch zu bieten hatte, fehlen auf "Alpaka" zwar. Dafür haben sich die Jungs aus Essen-Kupferdreh diesmal zu ungewohnt expliziten Aussagen hinreißen lassen und beziehen Stellung gegen den ganzen Schmutz wie Trump, die AfD oder die Beginner.

---------------------------------

Durch den Tag mit laut.de - täglich neue Songs auf laut.fm/eins:

Die sympathische Nerdtruppe Vampire Weekend schien in der Versenkung verschwunden. Endlos wirkende sechs Jahre sind seit dem starken dritten Album "Modern Vampires Of The City" ins Land gezogen. Mit "Father Of The Bride" präsentieren die zum Trio geschrumpften New Yorker nun ihr bis dato umfangreichstes Album. Verkopft? Vielleicht. Verschroben? In jedem Fall. Die Truppe um Sänger Ezra Koenig schert sich weiterhin einen feuchten Kehricht um irgendwelche Coolnesswerte und nimmt sich bei allem Anspruch selbst nicht zu ernst. Auf den Vorwurf, ein Haufen Weißbrote zu sein, reagiert die Band humorvoll und nennt ihre dritte Single kurzerhand "Unbearably White".

Alle Neuerscheinungen am 03. Mai

Amon Amarth - Beserker
An Horse - Modern Air
Armin Van Buuren - A State Of Trance 2019
Bad Religion - Age Of Unreason
Big Thief - Ufof
Bobby Oroza - This Love
Christopher Martin - And Then
Dan Vapid and the Cheats - Three
Diabolic & Vanderslice - Collusion
Eno - Fuchs
Ezra Collective - You Can't Steal My Joy
Fettes Brot - Lovestory
Fjarill - Midsommar
Flamingods - Levitation
Fortuna Ehrenfeld - Helm Ab Zum Gebet
Frank Carter & the Rattlesnakes - End Of Suffering
Frozen Plasma - Gefühlsmaschine
Frozen Plasma - Safe Dead Harm 2019
Fuzzman - Hände Weg Von Allem
Guy Chambers - Go Gentle Into The Light
Hazmat Modine - Box Of Breath
Heavy Feather - Debris & Rubble
Imminence - Turn The Light On
Jay Alexander - Serienhits
Jessy Wilson - Phase
Josh Ritter - Fever Breaks
Joy Williams - Front Porch
King Crimson - Live In Newcastle, December 8, 1972
L'Archicembalo, Antonio Lucio Vivaldi - Vivaldi: Complete Concertos and Sinfonias
Lichtenberg - Alla Gude
Little Steven and the Disciples of Soul - Summer Of Sorcery
Lord Vicar - The Black Powder
Lucy Spraggan - Today Was A Good Day
Martin Kohlstedt & Gewandhaus Chor - Ströme
Mirga Grazinyte-Tyla, Gidon Kremer - Weinberg Sinfonien 2+21
Municipal Waste - The Art Of Partying
Myrath - Shehili
Nie und Nimmer - Laute Stille
Nilsen - Das Blaue Album
Oh Land - Family Tree
Olivier Latry, Pierre Cochereau, Karl Richter, Bach, Mozart, Schubert - Notre-Dame - Das Benefizalbum
Parachute - Parachute
Philip Glass, Robert Black - The Not_Doings Of An Insomniac
Rhiannon Giddens - There Is No Other
Schandmaul - Artus
Stereolab - Transient Random Noise Expanded
Syml - Syml
The Dream Syndicate - These Times
Trade Wind - Certain Freedoms
Vampire Weekend - Father Of The Bride
Viagra Boys - Street Worms
Von Wegen Lisbeth - Sweetlilly93@hotmail.com
Wagner, Parsifal Prelude & Siegfried Idyll, Gewandorchester, Andris Nelsons - Bruckner Sinfonien 6 & 9
William Fitzsimmons - Live
Wintersleep - In The Land Of
Young Chinese Dogs - The Quiet & The Storm
257ers - Alpaka

Fotos

Amon Amarth und Vampire Weekend

Amon Amarth und Vampire Weekend,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Amon Amarth und Vampire Weekend,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Amon Amarth und Vampire Weekend,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Amon Amarth und Vampire Weekend,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Amon Amarth und Vampire Weekend,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Amon Amarth und Vampire Weekend,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Amon Amarth und Vampire Weekend,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Amon Amarth und Vampire Weekend,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Amon Amarth und Vampire Weekend,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Amon Amarth und Vampire Weekend,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Amon Amarth und Vampire Weekend,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Amon Amarth und Vampire Weekend,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Amon Amarth und Vampire Weekend,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Amon Amarth und Vampire Weekend,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Amon Amarth und Vampire Weekend,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Amon Amarth und Vampire Weekend,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Amon Amarth und Vampire Weekend,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Amon Amarth und Vampire Weekend,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Amon Amarth und Vampire Weekend,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Amon Amarth und Vampire Weekend,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Amon Amarth und Vampire Weekend,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Amon Amarth und Vampire Weekend,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Amon Amarth und Vampire Weekend,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Amon Amarth und Vampire Weekend,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig)

Weiterlesen

Noch keine Kommentare