Immer mehr Newcomer überschwemmen von Social Media aus den Musikmarkt. Instagram hat dabei ganze Arbeit geleistet.

Konstanz (timm) - Um frühzeitig auf talentierte Newcomer aufmerksam zu werden, reicht es heute nicht mehr, auf YouTube zu surfen, Promomails zu Rate zu ziehen oder andere Newsquellen zu befragen. Man muss sich mindestens genauso viel auf Social Media umsehen. Insbesondere auf Instagram werden Stars gemacht. Diese zehn haben es geschafft:

Zum Rap-Ruhm via Instagram

Instagram hat tatsächlich schon mehrere rappende Berühmtheiten zutage gefördert. Doch wie und wann ist das überhaupt passiert? Wir haben fünf deutsch- und fünf englischsprachige Rapper und Rapperinnen unter die Lupe genommen, auf deren Karrieren die Foto- und Videoplattform einen entscheidenden Einfluss genommen hat.

Weiterlesen

laut.de-Porträt Loredana

Loredana Zefi wächst als Kind albanischer Eltern in der Schweiz auf. In Luzern lebt sie bis 2017 ein ganz normales Leben. Ihr berühmter Freund Mozzik …

laut.de-Porträt Mero

"Heh, ja Mann, ich hab's euch gesagt, Alter / Ich hab' schon alles nur durch Handyvideos gefickt, Mann / Ihr habt lang genug gewartet / Aber jetzt bin …

laut.de-Porträt MC Bilal

"Integrations-Rapper" Bilal Khodr versteht sich als sendungsbewusstes Gegenstück zum prototypischen Straßenrap Deutschlands. Als Sohn libanesischer …

laut.de-Porträt 6ix9ine

Es ist quasi eine selbsterfüllende Prophezeiung, dass der Typ, der 2017 in einem viralen Meme als "Endboss der Soundcloud-Rapper" durchs Netz geistert, …

laut.de-Porträt Lil Peep

Moderner Hip Hop in den Staaten ist zu einem kompletten Wildwuchs geworden: Trends und Strömungen wachsen, expandieren und verbreiten sich so rasend …

laut.de-Porträt Lil Yachty

US-Rapper stehen nicht erst seit dem Erfolgszug des Hipster Rap um Kanye West zunehmend auch im Blickfeld der Mode. So sind es in 2016 vor allem die Haare, …

18 Kommentare, davon 17 auf Unterseiten