Der One Direction-Sunnyboy folgt Zayn Malik und debütiert mit der Powerballade "Sign Of The Times".

London (luc) - Harry Styles goes solo: Als Mitglied und heimlicher Leader der Boyband One Direction bekannt, veröffentlicht der 23-Jährige seine erste Single als Solo-Künstler.

"Sign Of The Times" heißt das Stück, eine radiofreundliche Ballade mit Rock-Einflüssen, nach dem letzten One Direction-Album "Made In The A.M." das erste musikalische Lebenszeichen von Styles seit längerer Zeit. One Direction kündigten vergangenen März eine einjährige Schaffenspause an. Das Erscheinungsdatum von Styles' Soloalbum ist noch unbekannt.

Der Track wurde zusammen mit dem Produzenten Jeff Bhasker geschrieben, bekannt für seine Arbeiten mit Kanye West, Jay-Z und Mark Ronson. Ein Video zum Song soll in Kürze folgen. Als Schauplatz dient die Isle of Skye in Schottland. Sein schauspielerisches Talent zeigte Styles bereits im Christopher Nolan-Kriegsdrama "Dunkirk".

Vor einem Jahr veröffentlichte One Direction-Kollege Zayn Malik sein Solo-Album "Mind Of Mine" und kooperierte auch mit M.I.A. für den Track "Freedun".

Fotos

Harry Styles

Harry Styles,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Harry Styles,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Harry Styles,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Harry Styles,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Harry Styles,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Harry Styles,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Harry Styles,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Harry Styles,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Harry Styles,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Harry Styles,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Harry Styles,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Harry Styles,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Harry Styles,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Harry Styles,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Harry Styles,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

laut.de-Porträt One Direction

One Direction: fünf smarte Boys auf den Spuren der Backstreet Boys. X-Factor gefördert und massenkompatibel aufbereitet, verdreht das Quintett von der …

laut.de-Porträt Zayn Malik

Justin Timberlake oder Robbie Williams haben es vorgemacht: Eine erfolgreiche Karriere als Musiker nach der Mitgliedschaft in einer Boygroup ist möglich.

laut.de-Porträt Harry Styles

"Es geht nicht darum, wer man mal war. Es geht darum, die Vergangenheit mit dem zu verbinden, was man jetzt ist." - Harry Styles ist als Mitglied der …

Noch keine Kommentare