Das Strassenbande-Member geht international steil: Ghettozeugs unzensiert auf Worldstarhiphop.

Hamburg (leah) - Die 187 Strassenbande steckt in der Promophase. Nachdem sie 25.000 Fanboxen für das kommende Gzuz Album "Wolke 7" besprühen, denken sie sich für die Single-Premiere etwas Unerwarteteres aus.

Das "Was Hast Du Gedacht"-Video wird nicht wie immer auf CrhymeTV hochgeladen, sondern auf dem größten YouTube-Hip-Hop-Kanal Worldstarhiphop. Bis jetzt zeigen sich dort nur US-Größen wie Drake, Young Thug oder Cardi B.

Aufgrund der musikalischen Entwicklung mit "Palmen Aus Plastik" war nicht so klar wie "Wolke 7" klingen wird, aber Gzuz bleibt high und hungrig. Im Video sehen wir alle Gangster-Essentials: Waffen, Lean, Gras, nackte Frauen, Autos und die Gang. Der Sound ist nicht weniger real, die gewohnt kratzige Stimme des 187ers erzählt vom Leben vor dem Hype, der Wende und dem Straßen-Alltag. Auf mögliches Hinterfragen, ob das alles echt sei, stellt Kristoffer, so Gzuz bürgerlich, die prüfende Gegenfrage "Was Hast Du Gedacht?"

"Wolke 7" erscheint am 25. Mai.

Weiterlesen

laut.de-Porträt 187 Strassenbande

"Wenn in Hamburg jemand die Fahne hochhält, dann sind wir das!" An Selbstbewusstsein mangelt es den Jungs der 187 Strassenbande schon einmal nicht: Mit …

laut.de-Porträt Gzuz

Dass es mindestens ein Dutzend Wege gibt, den Namen Jesus zu stilisieren, wissen wir nicht erst seit Kanye "Yeezus" West. Gzuz aus der Rap-Posse 187 Strassenbande …

7 Kommentare mit 17 Antworten

  • Vor 4 Monaten

    der track ist stabil. 187 liefert weiter ab. hier im faden allerdings fast nur peinliche spaten, die vergeblich auf ein neues release von sage francis oder talib kweli warten.

    • Vor 4 Monaten

      Das Problem mit 187 ist selten die Musik.

    • Vor 4 Monaten

      Vom Sound stabilster 187 Track seit langem. Inhaltlich langweilt das ewige deinealtewirdimbackstagegebumst immer härter. Und nix gegen Sage Francis, bis "A healthy distrust" hat der immer gut abgeliefert.

    • Vor 4 Monaten

      Was ist daran stabil, immer wieder die gleiche Scheiße von wegen deine Freundin bläst mir einen und Gangbang im Backstage zu hören? Das ist genauso hängengeblieben wie Schlager.

    • Vor 4 Monaten

      Es sollte bekannt sein, dass Musik nicht ausschließlich aus dem Inhalt des Textes besteht.

    • Vor 4 Monaten

      Ja stimmt, der Track ist ein Meisterwerk. Die Lautstärke ist gleichmäßig und die Stimme wird nicht durch die Instrumente überlagert. Richtig gut gemacht!

    • Vor 4 Monaten

      Und ich hab' mich neulich noch gefragt, wer in der Schiffschaukel saß, die da bei extrem geboosteten Baß mit dem Titellied von Benjamin Blümchen an mir vorbeigezogen ist ...
      Gruß
      Skywise

    • Vor 4 Monaten

      Sodhahn. :D Auf Kweli muessen sie aber nicht mehr warten, da kan doch neulich was. Der scheint mir immer verzweifelter, jetzt braucht er schon die Hilfe von Mos Def, um wieder relevanter zu werden. Ist irgendwie eine sehr traurige Figur geworden, thematisch sowieso seit Jahren nicht mehr zu ertragen.

  • Vor 4 Monaten

    richtig dope Produktzon. Gzuz endgültig Bigplayer im Game

    Track ist extrem gut

    • Vor 4 Monaten

      Ich hijacke einfach mal kurz deinen Beitrag, Garret, sorry: Zockst du ‘Metal Gear Survive’? Oder irgendein anderer Verdaechtiger, soulburn? Ich bin absoluter nerd, was Metal Gear anlangt, kenne die timeline auswendig und bin total in der lore drin, mir hier bei der Spielart aber nicht sicher, ob ich das kaufen sollte. Es passt fuer mich nicht so in die Reihe, aber hat ja auch nix mehr mit Kojima zu tun. ‘Death Stranding’ natuerlich genauso wie ‘Days Gone’ und ‘Shenmue 3’ sehnsuechtigst erwartend.

    • Vor 4 Monaten

      Und wie sieht es mit dem ‘Shadow of the Colossus’-Remake aus? Lohnt sich sicher alleine schon fuer die Atmo in modernerer Optik wieder.

    • Vor 4 Monaten

      Shadow hab ich geliebt auf ps2. Im moment liegt mein fokus aber auf monster hunter. und dragon ball.

    • Vor 4 Monaten

      Dachte schon du kommst jetzt mit Kingdom Come Deliverance an, das erinnert eher an ein schwammiges Oblivion-Remaster mit ruckliger Cry-Engine. naja warten wir die Patches ab

      Colossus ist mehr Erlebnis, denn reines Spiel, daher auch im Remake immer zu empfehlen. Kenne es noch von der HD PS3-Fassung, die die groben Framerate und Aliasing-Schnitzer der PS2-Version gut ausbügeln konnte

      Bin generell Xbox-Spieler und auf der One X könnte nach 17 Jahren Rare mal wieder ansatzweise einen Coup landen, auch wenn ich das Piratensetting von Sea of Thieves uninteressant finde, WENN man schon beim Nostaagischen ist, siehe Shenmue:

      Das hab ich damals 99 aufgrund ausgiebiger Lektüre diverser, legendärer Konsolen(Freak)-Magazine (allen voran die Video Games) vom Start ab in aller Detailfülle kennengelernt (und habe es etwas später auch selbst gespielt)

      Von der ersten umjubelten Demo zur fertigen Version, die erfreulich kritisch beäugt wurde (alle Previews waren purstes Jubelperserreich)..aber natürlich auch zurecht, denn die Menschheit hatte nix vergleichbares, revolutionäres in der Hand. Die Freiheit, die ersten, zarten 3D Next-Gen-Open-World Versuche (abseits der bewährten 80er-90er 8-16-Bit bzw PC-RPG's) mit ihrer lauschigen Japanokleinstadt-Idylle und den vielen realitätsnahen Details waren schon eine Wucht. Da wurde sogar ausgiebig über den Tag-Nacht-Zyklus diskutiert, dokumentiert, zelebriert. War leider auch gleichzeitig aufgrund der hohen Kosten und gleichzeitig überschaubarem Erfolg (eher ein Faszinosum, denn wirklicher Pflichtkauf, dazu Dreamcast als schleppender Verkaufsmotor, omnipräsente PS2 trotz miserabler Startspiele und manch fragwürrdger Technik am totalen Durchstarten) ein großer Bestandteil am schnellen Ende des Dreamcasts. Teil 2, der soviel besser machen sollte lief dann schon komplett unter dem Radar.

      Der Kickstarter-Dreier ist da schon vielfach ein zweischneidiges Schwert. Zwar ist es mir egal, ob die Optik nicht zum allgemeinen Standart gezählt werden kann, aber gerade weil das Thema Open-World und Co in den letzten 15 Jahren dermaßen überstrapaziert wurde, braucht es nun auch eine ganz starke Story, kreative Einfälle und das gewisse Etwas um nicht als Versuch, der von früher träumt unterzugehen. Denn auch die Originale hatten eher platte Geschichten, unpassende (doch gleichzeitig wegweisende) Quick-Time-Passagen und manch hölzernes Coregameplay.

      Metal Gear habe ich nach dem zweiten Teil (was auch einen unfassbarer Hype hatte) etwas aus den augen verloren. Bin da erst beim fünften Teil wieder rein, der mich anfangs stark begeistert hat, ich danach dann aber in einer leeren afghanischen Wüste und nicht richtig wusste, ob sich das alles auf Dauer lohnt

      Survive wirkt irgendwie wie ein ideenloser Chash-In. Kojima weg, dann schnell die Engine nehmen und ein recht bekanntes (doch in der Genrepopularität abfallendes) Zombiegeballer draus machen. hmm. Ich bin nach 100 Stunden The Division in den letzten Wochen durchaus offen für vieles Neues, aber ob es das jetzt sein soll..Die Fox-Engine ist ganz nett, aber wieder in diese Wüste..dann hätten sie halt doch lieber ein MGS6 gemacht, denn auf Stealth verstehe ich mich ja super (immer noch nix besseres als Thief1gold+2 ,,,nicht das 2014er Remake.....)

    • Vor 4 Monaten

      monster hunter geht irgendwie an mir vorbei