Porträt

laut.de-Biographie

Üebermutter

Ina Lucia Hildebrand wird am 1. September 1971 in Berlin-Tempelhof geboren und legt sich irgendwann den Künstlernamen Luci van Org zu. In ihrer durchaus beeindruckenden Karriere agiert sie nicht nur als Moderatorin, Schauspielerin und Schriftstellerin, sondern auch als Sängerin und Bassistin.

Zunächst veröffentlicht sie als Eena mit 18 drei Singles, ehe sie mit Ralf Goldkind das Duo Lucilectric gründet, damit bei BMG und anschließend EMI insgesamt drei Alben heraus bringt und zahlreiche Preise einsackt. Zwischenzeitlich moderiert sie bei Radio Fritz noch diverse Sendungen und Formate und auch vor der Kamera scheut sie nicht zurück. Sowohl Live-Moderationen als auch Schauspielerei in Serien wie "Balko" oder "Edel & Stark" oder auch in Filmen wie "Der Vamp Im Schlafrock" oder "Der Abstauber" sind für Luci ganz alltäglich.

Es scheint nichts zu geben, was die Frau nicht reizt und anpackt, denn auch als Kolumnistin, Theaterschauspielerin und Songwriterin macht sie von sich reden. So hat sie sowohl Nena und Nina Hagen, als auch der Terrorgruppe schon Songs auf den Leib geschrieben und ruft 2006 ihre eigene Band Üebermutter ins Leben. Lucis als Unheilsarmee benannten Begleiter sind Gitarrist Michael Brettner und drei Damen namens Peggy Junghanns (Gitarre), Anja Schlemm (Bass) und Sabine Ahlbrecht (Drums).

Um das Ganze noch ein wenig aufzublasen, denkt sich die Berlinerin ein nach eigenen Worten post-feministisches Konzept aus und macht sich an die Produktion einer ganzen Reihe Songs. Die liegen musikalisch irgendwo in der Gegend von Rammstein und werden von Luci mit deutschen, teilweise recht plakativen Texten verziert. Aus dem Stand heraus holen sie sich einen Vertrag bei Roadrunner Records und veröffentlichen dort Anfang April das Debüt "Unheil!".

Alben

Üebermutter - Unheil!: Album-Cover
  • Leserwertung: 3 Punkt
  • Redaktionswertung: 1 Punkte

2008 Unheil!

Kritik von Michael Edele

Luci macht jetzt auf Rammstein, weil sie ein Mädchen ist. (0 Kommentare)

Videos

Video Video wird geladen ...

Noch keine Kommentare