Porträt

laut.de-Biographie

Timi Hendrix

Die Musik des Trashrap-Labels Trailerpark ist bekanntlich wie besonders zäher Kaugummi am Schuh: So sehr man auch versucht, die pubertären Klebrigkeiten und gezielten Provokationen aus dem Ohr zu kriegen, mitunter verfangen sie sich doch für ein Weilchen.

Doubletime: Das Ende der Taktlosigkeit Aktuelle News
Doubletime Das Ende der Taktlosigkeit
Ein Zuhälter bewertet Kollegah. Fler? Ausgebremst! Samy Deluxe tauscht mit Nena und Xavier. Und Taktloss plant seinen letzten Auftritt.

So ist es vermutlich auch zu erklären, dass Trailerpark seit 2009 konstant mit von der Deutschrappartie sind. Labelmitbegründer Tim Weitkamp alias Timi Hendrix hat von PET-Beats, Kirmesloops und affirmativen Texten über Drogenmissbrauch, Vergewaltigung und Inzest auf jeden Fall noch lange nicht genug.

Über vier Jahre nach dem Ende seines Rapgespanns Pimpulsiv mit Skinny Shef, sechs Jahre nach der Gründung des Plattenfirmenkollektivs und nach mehr als zehn Jahren im Rapgeschäft veröffentlicht Hendrix 2015 sein Solodebüt "2 Zimmer, Küche, Bong". In schlechter Trailerpark-Tradition gibt sich der Familienvater selbstredend auch hier wieder "sexualethisch desorientiert".

Das Wortspielzeug zwischen anal, fäkal und völlig zugedröhnt scheint ihn immer noch nicht recht zu langweilen. Kleine Hilfe zur Kurzweil: Erstmalig produziert der Hobbyrapper und Freizeitmaler auf der Solopremiere eigene Beats.

Timi Hendrix - 2 Zimmer, Küche, Bong Aktuelles Album
Timi Hendrix 2 Zimmer, Küche, Bong
Die Peitsche der Niveaulosigkeit.

"Wir werden gehasst wie Mahmud Ahmadinedschad", fieberträumten dereinst Pimpulsiv. Der Timi Hendrix-Pressetext legt nunmehr nach: "Ein sechsäugiger Timi rafft sich auf, irgendwo zwischen Psychose und Fiebertraum. Wie kommt dieses Stück Löschblatt an seine Stirn und wie kann es sein, dass dieser Ort fluoreszierend leuchtet? Timi Hendrix greift zur Bong, die wie hergezaubert neben ihm auftaucht, und lässt den Kopf glühen."

Alles wie gehabt also: Hendrix und seine Trailerpark-Boys produzieren weiterhin Spaßrap mit reichlich Eiter unterm Schenkel, Zielgruppe 7-17. Mindestens die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien wird's schon interessieren.

News

Alben

Surftipps

  • Facebook

    Netzwerk.

    https://www.facebook.com/tim.weitkamptrailerpark