Porträt

laut.de-Biographie

The Ones

The Ones sind das Disco-House-Projekt der drei New Yorker Paul Alexander, Jojo Americo und Nashom. Dem Erbe der Stadt als Metropole glamourösen Clubkultur verpflichtet, sind The Ones ein vielschichtig angelegtes Unterfangen. Musik ist dabei die treibende Kraft. Daneben tragen Elemente aus Performance, Schauspielerei, Tanz, Mode und Design ihren Teil zu The Ones bei. Seit 2001 sind The Ones fest in der New Yorker-Szene verankert.

Der Gründungsmythos der Band will es, dass sich das Trio in einer New Yorker Boutique kennenlernt. Paul Alexander bringt einen Background als Produzent mit ein, kann auf Kooperationen mit Paul Rauhofer und David Morales zurückblicken. Jojo America hat als Mode-Designer eine erste Kollektionen entworfen und Nashom kommt von der Schauspielerei zu The Ones. Mit "Flawless" gelingt dem Trio 2001 ein erster Club-Hit, der es in Großbritannien bis in die Single-Charts schafft.

Die Handschrift der Tracks sind geprägt vom Produktionsduo A Touch Of Class. Eine Vielzahl von Einflüssen und Referenzen werden nebeneinander gestellt und von einem tanzbares Korsett zusammen gehalten. Zahlreiche Releases tragen den Ruf von The Ones in die Clubs. In Deutschland bleibt die Band jedoch weitestgehend unbekannt. Das soll sich mit dem selbstbetitelten Debütalbum 2007 ändern. Auf ihm finden sich die wichtigsten Releases der Vergangenheit sowie eine ganze Reihe clubtauglicher Remixe.

Alben

Videos

Flawless
Gotta Get Away From You
Face and Body (John Carr Fashion Mix)
  • MySpace

    Einziger Online-Auftritt des Trios.

    http://www.myspace.com/theonesareflawless

Noch keine Kommentare