Porträt

laut.de-Biographie

The Basics

Spätesten seit seinem Überhit "Somebody That I Used To Know" ist Wally De Backer alias Gotye jedem Pop-Fan weltweit ein Begriff. Dass der Australier allerdings auch noch ziemlich gut Schlagzeug spielt und seit über einem Jahrzehnt mit einer Power-Pop-Band namens The Basics unterwegs ist, wissen nur die wenigsten.

Wally De Backer und Kris Schroeder lernen sich im Jahr 2002 in Melbourne auf einer Party des Produzenten Chris O'Ryan kennen. Den ganzen Abend über jammen sie zusammen mit anderen Musiker-Gästen und entdecken dabei ihre gemeinsame Vorliebe für simple Beat-Sounds der Sechziger.

Nur wenige Tage später gründen Wally und Kris das Projekt The Basics. Zunächst als Duo unterwegs, machen sich die beiden bereits nach kurzer Zeit einen Namen in Melbournes Songwriter-Pop-Szene.

Noch im Gründungsjahr lernt das Duo den Gitarristen Michael Hubbard kennen und überredet ihn, mit einzusteigen. Mit seinem Eintritt wechselt Kris Schroeder von der Gitarre an den Bass, so dass ein klassisches Line-Up (Wally/Drums, Kris/Bass, Michael/Gitarre) entsteht.

Nach Dutzenden Shows begibt sich das Trio im Jahr 2003 erstmals ins Studio, um das Debütalbum in Angriff zu nehmen. Das Ergebnis "Get Back" erscheint ein Jahr später und erinnert an den Sound des Britpop, an die Beatles im Speziellen und an den Klang längst vergangener Surf-Pop-Perlen.

Kurze Zeit nach dem Release entscheidet sich Michael Hubbard für eine Solo-Karriere. Tim Heath ersetzt ihn. Seine Studio-Feuertaufe feiert er im Jahr 2006 auf dem Album "Stand Out/Fit In".

Der harmonische Power-Pop der Band spricht sich zunehmend herum. The Basic-Songs sind plötzlich in Werbespots und auf diversen Soundtracks ("Scrubs", "Californication") zu hören. Mit der Single "With This Ship" bekommt der Dreier gar ein breites Radio-Airplay.

Mit dem dritten Album tut sich die Band allerdings schwer. Ungewohnt experimentell und für viele Fans eher schwer zugänglich, markiert "Keep Your Friends Close" im Jahr 2009 einen künstlerischen Rückschlag in der Historie der Band: "Es war eine schwierige Platte. Wir waren uns irgendwie nur selten einig. Der Mix des Albums hat ewig gedauert", erinnert sich Wally De Backer.

Nach drei Alben und über tausend gespielten Shows zwickt und zwackt es im Jahr 2010 an allen Ecken und Kanten. Kurz vor der Veröffentlichung von Wally De Backers Gotye-Album "Making Mirrors" geben The Basics schließlich eine Auszeit bekannt.

Drei Jahre später taucht das Trio mit der Greatest Hits-Compilation "Ingredients" wieder auf und kündigt für das Jahr 2014 eine neue Tour an:

"In der Zwischenzeit ist viel passiert. Wir haben alle unsere eigenen Projekte gestartet. Doch die Band bedeutet uns immer noch sehr viel und es wäre eine Schande, etwas zu begraben, das für jeden einzelnen von uns noch so viel Wert besitzt."

Alben

Videos

Video Video wird geladen ...

Noch keine Kommentare