Porträt

laut.de-Biographie

Sharyhan

"Jedem Neuanfang liegt ein Zauber inne." Das ist das Lebensmotto von Sharyhan Osman. Das Wort Neuanfang darf hier durchaus betont werden. 2010 bewirbt sich die Sängerin und Schauspielerin bei der Castingshow "Unser Star für Oslo" und kommt mit ihren eigenen Songs in die Top vier, ehe sie im Halbfinale ausscheidet. Doch die Kämpfernatur lässt sich nicht unterkriegen und steht schnell wieder auf, um der Welt zu zeigen, wer sie ist.

Sharyhan - My Year Aktuelles Album
Sharyhan My Year
Stimmlich hat die Halbägypterin einiges zu bieten.

Die Vita der Halbägypterin liest sich wie ein Märchen aus 1001 Nacht. Zur Welt kommt sie in Ägyptens Hauptstadt Kairo als Kind einer Musikerfamilie. Die Mutter Opernsängerin, die Großmutter Musiklehrerin, der Onkel Dirigent, um nur einige Talente zu nennen. Dass Sharyhan die Gene in die Wiege gelegt bekommt, ist fast schon selbstverständlich: "Bereits im Mutterbauch wurde ich mit Muisk beschallt und schon in frühester Kindheit haben meine Mutter und ich viel zusammen gesungen", erklärt sie in einem Interview. Doch das Leben der jungen Frau hat auch Schattenseiten: Ihr Vater ist den musikalischen Plänen seiner Tochter nämlich nicht wirklich wohl gesonnen. Das belastet Sharyhan sehr und es stauen sich viele Gefühle an. Doch genau die sind der springende Punkt, ernsthaft Musik zu machen. Leuten, die nicht an sie glauben, zu beweisen, dass sie es schaffen kann.

Außerdem beginnt Sharyhan daraufhin Geschichten über ihre Erlebnisse zu schreiben. Mit elf Jahren war sie bereits der festen Überzeugung, es würde für ein Buch reichen. Diese Liebe bleibt ihr über viele Stationen ihres Lebens erhalten: Von Kairo in den bayrischen Wald, nach München, zurück nach Kairo, anschließend nach London und letztendlich hat sie eine Heimat in Stockholm gefunden.

Nach der Teilnahme bei "Unser Star für Oslo" wird es erst einmal still um Sharyhan. Doch die Angebote der Plattenfirmen lassen nicht lange auf sich warten. Bald fattert ein Vertrag von Sony durch die Tür. Sie unterzeichnet und die Arbeiten für ihr Debutalbum "My Year" beginnen, dass 2012 erscheint. Die Sängerin beweist großes musikalisches Talent. Was Sharyhan am meisten glücklich macht: "Ein Konzert mit eigenen Songs geben."

Alben

Sharyhan - My Year: Album-Cover
  • Leserwertung: Punkt
  • Redaktionswertung: 3 Punkte

2012 My Year

Kritik von Mara Brugger

Stimmlich hat die Halbägypterin einiges zu bieten. (0 Kommentare)

Videos

Red Carpet

Noch keine Kommentare