Porträt

laut.de-Biographie

Renee Olstead

Die amerikanische Sängerin Renee Olstead startet früh ihre Karriere im Showbusiness. Bereits im Kindergartenalter nimmt sie an Talentwettbewerben teil. Den weiteren Aufstieg begleitet ein Kamerateam, um den Aufbau eines Kinderstars für ein Millionenpublikum miterlebbar zu machen. Die Arbeit lohnt sich für das Mädchen, sie nimmt an einigen Film- und Fernsehproduktionen teil. Mit elf Jahren singt sie zwei Country-Alben ein und schon mit 14 bekommt sie einen Vertrag bei einem Majorlabel, bei dem sie eine Platte mit Swing-Klassikern veröffentlicht.

TV-Tipps: Altherrenpunk und Mädchenswing Aktuelle News
TV-Tipps Altherrenpunk und Mädchenswing
Die Musik-TV-Tipps zum Wochenende: Den Trent anbeten, mit Renee swingen, Ziggy altern sehen, von Brasilien träumen, mit Björk leiden und Punk erfinden!

Geboren wird Olstead am 18.06.1989 in Huston, Texas, sie wächst als Einzelkind in einer sie unterstützenden Familie auf. Erste musikalische Schritte macht sie beim Mitsingen zu einer Celine Dion-Scheibe und zum Radio. Nach kurzer Zeit zeigt sich ihre Begabung, sie nimmt an örtlichen Musiktheaterproduktionen und Talentwettbewerben teil. Ihre Schauspielkarriere kommt schneller in Gang als ihre musikalische.

Bereits 1994 hat sie einen Gastauftritt in der Fernsehserie "Touched By An Angel". Ein Jahr später darf sie bei dem Western "Streets Of Laredo" mitwirken. Es folgen viele Engagements in TV-Serien, Werbespots und Filmen. Diesen Aufstieg beobachtet ein Kamerateam. Der Zusammenschnitt wird in zwei Folgen unter den Titeln "The Making of a Child Star" and "The Making of a Child Star: The Journey Continues" der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die dadurch entstandene Popularität ist sicherlich mit verantwortlich für die ersten Verpflichtungen in großen Hollywoodproduktionen: "End Of Days" (1999) mit Arnold Schwarzenegger, "The Insider" (1999) mit Russell Crowe und "13 Going On 30" (2004) mit Jennifer Garner".

Neben der Schauspielerei findet sie noch Zeit, auf dem eigenen Label Renee zwei CDs im Country-Stil herauszubringen. Als sie 2002 für die Produktion der Comedy-Serie "Still Standing" nach Los Angeles zieht, nutzt sie die Gelegenheit dazu, in Hollywood-Clubs wie The Madison oder The Derby mit einer Jazz- und Swingband aufzutreten. Die Auftritte kommen bei den Zuhörern an, und sie selbst hat viel Freude an der Musik. Daher beschließt sie sich noch Zeit zwischen Schauspielerei und privaten Schulunterricht für die Produktion einer Swingplatte zu nehmen, die sie als Erinnerung an die Auftritte mit der Band für sich selbst behalten möchte.

Renee Olstead - Renee Olstead Aktuelles Album
Renee Olstead Renee Olstead
Swing-Klassiker mit mädchenhaftem Charme.

Diese Aufnahmen gelangen über Umwege auf den Schreibtisch des Musikers und Produzenten David Foster, der schon mit Celine Dion, Michael Jackson, Whitney Houston und Josh Groban gearbeitet hat. Er ist von der Stimme des jungen Mädchens angetan und kontaktiert sie. Gemeinsam beginnen sie die Arbeit an einem Jazzalbum. Auf diesem sind Evergreens des amerikanischen Songbooks und ein neu komponiertes Stück von Foster und seiner Frau Linda Thomson enthalten.

Für eine 14-Jährige singt sie auf dieser CD mit erstaunlich reifer Stimme und guter Technik, wie sie es auch bei einem Auftritt mit der Bill-Cosby-Allstar-Band bei dem Playboy-Jazz-Festival in der Hollywood Bowl in Los Angeles im Juni 2003 demonstriert. Ihr Können stellt sie auch im Sommer 2004 in Hamburg im Rahmen der Promotions-Tour für das Album oder, ein Jahr später, mit einem Auftritt bei Live 8 in Berlin unter Beweis. Das Publikum ist von dem Charme der Teenagerin begeistert. Leider fallen ihre Interpretationen etwas zu gewöhnlich und damit belanglos aus. So ist es für ihre weitere Karriere entscheidend, beim Erwachsen werden auch einen eigenen musikalischen Stil heranzubilden.

News

Alben

Fotogalerien

Live in Bonn 2005 Die 15-Jährige swingt auf dem Bonner Museumsplatz.

Die 15-Jährige swingt auf dem Bonner Museumsplatz., Live in Bonn 2005 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Die 15-Jährige swingt auf dem Bonner Museumsplatz., Live in Bonn 2005 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Die 15-Jährige swingt auf dem Bonner Museumsplatz., Live in Bonn 2005 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Die 15-Jährige swingt auf dem Bonner Museumsplatz., Live in Bonn 2005 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig)
  • Renee Olstead

    Ihre offizielle Seite mit umständlichen Animationen.

    http://www.reneeolstead.com

Noch keine Kommentare