Porträt

laut.de-Biographie

Músicas Intermináveis Para Viagem

Der Name beschreibt nicht nur den Klang, sondern auch den Werdegang der Band. Denn "endlose Musik zum Reisen", so die Übersetzung, scheint für die Gründerin so etwas wie ein Lebensmotto zu sein.

Músicas Intermináveis Para Viagem - M.i.p.V II Aktuelles Album
Músicas Intermináveis Para Viagem M.i.p.V II
Stumme Begleitung für lange Autobahnfahrten.

2004 ruft die Gitarristin Laura L das Projekt im brasilianischen Porto Alegre ins Leben. Inspiriert von deutschem Krautrock, spielt sie instrumentale Stücke, die sie selbst als Trip Rock bezeichnet.

Ihr erstes, selbsproduziertes Album "M.i.p.V." erscheint im Heimatland 2006, gefolgt vom Soundtrack zum Film "3 Efes". Anschließend kommt Laura L auf Tour nach Europa und siedelt sich schließlich in Berlin an.

Ihr zweites Album "M.i.p.V. II" erscheint 2012 beim Berliner Label Solaris Empire. Zur Band gehören nun auch die Schlagzeuger Marie Leão und Santiago Rodrigues.

Alben

Músicas Intermináveis Para Viagem - M.i.p.V II: Album-Cover
  • Leserwertung: Punkt
  • Redaktionswertung: 3 Punkte

2012 M.i.p.V II

Kritik von Giuliano Benassi

Stumme Begleitung für lange Autobahnfahrten. (0 Kommentare)

Noch keine Kommentare