Porträt

laut.de-Biographie

Mahavatar

Der Begriff Mahavatar stammt aus dem Sanskrit und setzt sich aus drei Wörtern zusammen. Maha, was so viel bedeutet wie groß. Ava mit der Bedeutung von ab- oder herabsteigen und schließlich Vatar, was in etwa dem deutschen Wort Vater gleichkommt. Zusammengesetzt steht Mahavatar somit für "Große Gottheit, die herabgestiegen ist."

Das mag als Bandname etwas großspurig klingen, jedoch haben die beiden Damen Karla Williams (Gitarre) und Lizza Hayson (Vocals) genügend Selbstvertrauen, um sich diese Bezeichnung 1999 in New York City herauszusuchen. Karla stammt ursprünglich aus Jamaika, Lizza aus Israel, doch beide haben weder Reggae noch orientalische Klänge im Blut, sondern astreinen Metal.

Nachdem sie sich Drummer Peter Lobodzinski und Basser Benjamin Serf zusammen gesucht haben, entern sie ein Jahr später das Bomb Shelter Recordings Studio in NYC und nehmen ihr erstes Demo auf. Da die Resonanz durchwegs positiv ist, folgt auch schon bald die nächste Scheibe, an deren Produktion sich auch Bobby Hambel (Ex-Biohazard) beteiligt. Inzwischen steht statt Ben aber Eddie Gasior am Langholz. Der Erfolg des ersten Demos wiederholt sich, vor allem im Radio können Mahavatar einige Fans für sich gewinnen.

Dann wollen es die beiden Mädels aber wirklich wissen und feuern ihre drei Mitstreiter, um mit Hilfe der Studiomucker T-Bone Motta (Drums), Szymon Maria Rapacz (Bass) und Miko (Keyboard) ihr Debüt "Go With The NO!" für das italienische Cruz Del Sur Label aufzunehmen. Das Album erscheint Mitte Februar 2005 und überzeugt nicht nur dank des Exotenbonus' der beiden Damen. Im Juli 2005 steigt Basser Szymon fest bei den beiden ein, mit Roi Star (Drums) und Shahar Mintz (Gitarre) vervollständigen sie das Line-Up.

Da die Aufnahme zum zweiten Album "From The Sun, The Rain, The Wind, The Soil" schon sehr früh begonnen haben, ist Shahar darauf noch nicht zu hören. Uber Escapi Music erscheint das Album Anfang Juli, allerdings ist Roi zu diesem Zeitpunkt schon nicht mehr in der Band.

Alben

Videos

Video Video wird geladen ...

Noch keine Kommentare