Porträt

laut.de-Biographie

In-Quest

Bevor sich die Band 1994 in In-Quest umbenennt, sind die belgischen Extrem-Metaller aus Arendonk schon unter dem Banner System Shit unterwegs und prügeln insgesamt drei Demos ein. Das Line-Up besteht in den frühen Anfangstagen aus Sänger NG, Klampfer Wim, Basser Manu Van Tichelen und Drummer Gert Monden.

Ihr Debüt liefern sie 1997 mit "Extrusion: Battlehymns" ab. Darauf gibt es heftigsten Death Metal zu hören, der sich thematisch nur mit Kriegen auseinander setzt. Zwei Jahre später holen sich In-Quest mit Jan Geenen einen zweiten Gitarristen in die Band, der auf "Operation: Citadel" zum ersten Mal einen Eindruck von seinem Können abliefert. Musikalisch hat sich nicht viel verändert und auch der Schriftzug ist noch immer so, wie man ihn von unzähligen anderen Knüppelcombos her kennt.

Manu nimmt nach dem Album jedoch seinen Hut und gibt die Klampfe an Douglas Verhoeven ab. Auch NG packt seine Koffer. Die Sängersuche scheint sich recht schwierig zu gestalten, denn es dauert über drei Jahre, ehe sich die Band mit der EP "Destination: Pyroclasm" zurück meldet. Der Schriftzug hat sich inzwischen deutlich verändert und auch musikalisch bewegen sich die Belgier in weitaus technischeren Bereichen des Metals. Dabei erinnern sie das ein oder andere Mal an Acts wie Meshuggah. Am Mikro steht inzwischen der Aborted-Shouter Sven De Caluwé.

Dieser schreit auch noch "Epileptic" ein, macht sich aber kurz nach der Veröffentlichung schon wieder davon. Das Album ist noch variabler als die vorangegangene EP und hat mit dem Track "In For The Kill" auch eine Coverversion von Pro Pain mit dabei. Mit Mike Löfberg von Blockhead finden sie diesmal schneller einen passenden Mann. Mit ihm zusammen touren sie mit Fear Factory und Mnemic im Dezember 2004 durch Europa.

Danach ist auch für Basser Manu Schluss und Joel De Coster greift zum Langholz. Dieser zupft die Stahlsaiten auch auf dem Mitte Juni 2005 erscheinenden "The Comatose Quandaries", das deutliche Thrash-Anleihen aufweist und die Band hoffentlich einen Schritt voran bringt.

Alben

Videos

Video Video wird geladen ...

Noch keine Kommentare