Porträt

laut.de-Biographie

Gusttavo Lima

Einstudierte Tanz-Choreografien, heiße Latin-Rhythmen und ein Fußball-Star als Maskottchen: nachdem Michel Teló mit seinem künstlerischen Kalkül-Paket die europäischen Charts eroberte, schicken die Südamerikaner mit Gusttavo Lima den nächsten Latin-Pop-Lover mit ausgeklügeltem Marketing-Konzept in die weite Welt.

Gusttavo Lima wächst im Süden Brasiliens auf. Im Gegensatz zu vielen gleichaltrigen Nachbarskindern, die den halben Tag auf dem Bolzplatz verbringen, interessiert sich Gusttavo eher für Musik. Die schroffen Bedingungen unter freien Himmel sind nichts für den Schmächtigen. Lieber verbringt er zuhause die Zeit damit, sich selbst auf geborgten Instrumenten die ersten Akkorde beizubringen.

Bei der Auswahl der Instrumente ist Gusttavo nicht wählerisch. Ob Bratsche, Gitarre, Bass oder Akkordeon: Alles, das in irgendeiner Art und Weise Töne von sich gibt, bearbeitet der Brasilianer mit viel Leidenschaft: "Diese Zeit, in der ich fast den ganzen Tag auf allen möglichen Instrumenten geübt habe, hat mich geprägt und mir gezeigt, was ich mit meinem Leben anfangen will", so Gusttavo.

Nachdem er im Schulchor erste Live-Erfahrungen sammelte, schließt sich Gusttavo regionalen Bands als Backgroundsänger an. Doch der Brasilianer will mehr – er will nach vorne, ins Rampenlicht und beginnt mit dem Schreiben eigener Songs.

Mit 18 Jahren entdeckt ihn der Manager des Duos Jorge & Mateus und lotst ihn im Jahr 2009 ins Studio. Das Ergebnis, "Inventor Dos Amores" - Gusttavos Debütalbum – macht den Sänger in seiner Heimat praktisch über Nacht zum Latin-Pop-Star.

Nur ein Jahr später kommt das Live-Album "E Você" in Brasilien auf den Markt und festigt den Erfolgsstatus des Sertaneja-Shootingstars. Nachdem sich Ende 2011 Michel Telós Erfolg in Europa abzeichnet, setzt die brasilianische Industrie bei Gusttavo auf dieselben Pferde. Schnell entwirft man für den Song "Balada" eine eigene Choreografie, lässt Fußball-Star Neymar dazu tanzen und sendet das Resultat via WorldWideWeb um die Welt.

Im Juni 2012 erobert die Single die europäischen Charts. Zwei Monate später erscheint "E Você" auch in Europa: "Mir sind Live-Aufnahmen sehr wichtig, denn dort kann man am besten die Energie und Lebensfreude festhalten, die meine Musik inne hat."

Alben

Videos

Balada

Noch keine Kommentare