Porträt

laut.de-Biographie

Frog Eyes

Seit 2001 sind die vier Musiker Carey Mercer, Melanie Campbell (Mercers Ehefrau und Drummerin), Michael Rak (Bass) und Spencer Krug (Keyboard) als Frog Eyes aktiv.

Vor den Frog Eyes spielt Mercer in der Band Blue Pine, die 2000 ihr erstes selbstbetiteltes Album veröffentlichen. Das zweite, unveröffentlichte Album bietet die Grundlage für das Debüt der Froschaugen, "The Bloody Hand". Anfang 2006 bringt Mercer mit seinem Soloprojekt Blackout Beach die Platte "Light Flows The Putrid Dawn" und eine Single heraus.

Auch Keyboarder Spencer Krug ist in Sachen Musik kein unbeschriebenes Blatt. Er spielt bei Destroyer, Sunset Rubdown, Swan Lake, Fifths of Seven und Wolf Parade mit.

Die Kanadier aus British Columbia sind in ihrer kurzer Bandgeschichte recht fleißig und veröffentlichen nach ihrem Debüt in fünf Jahren fünf Alben. Nach "The Bloody Hand" folgt "The Folded Palm". Im selben Jahr erscheint "Ego Scriptor", gefolgt von "The Future Is Inter-Disciplinary Or Not At All" im Jahr 2006. Im Juli 2007 steht "Tears Of The Valedictorian" in den Läden.

Alben

Videos

Video Video wird geladen ...

Noch keine Kommentare