Porträt

laut.de-Biographie

DJ Antoine

Dass die Dinge in der Schweiz manchmal langsamer vonstatten gehen als anderswo, ist ein schlecht gehütetes Vorurteil über das Alpenvolk. Und tatsächlich, manch Kulturneuerung braucht manchmal anscheinend wirklich etwas länger über die Berge und durch die Täler der Schweizer Idylle.

Wie sonst lässt sich erklären, dass DJ Antoine (1975 in Sissach als Antoine Konrad geboren) allein im Karrierezeitraum 1998-2010 über 50 eigenständige Alben veröffentlicht hat - also in einer Zeit, in der die Compact Disc zum einen als Musikmedium zusehends vergessen, zum anderen insbesondere im elektronischen Metier sogar vom guten alten Vinyl überlebt wurde? In der Schweiz hat man offensichtlich ein Herz für Tradition.

So erfüllt auch Konrad als DJ im Grunde alle Anforderungen eines musikalischen Konservatismus: Seine Tracks bewegen sich regelmäßig im abgesteckten Rahmen von Vocal-Dance bis Vocal-Trance, in denen lyrische Versatzstücke wie "Welcome To St. Tropez" gerne einmal gleich zum titelgebenden Leitmotiv erhoben werden. Das klingt nach Clubraumfülle und erfüllt ebenso klassische Handtaschen-House-Klischees. Gern verkauft sich DJ Antoine als "Edel -DJ" und VIP-Soundgeber für Marken wie Maurice Lacroix, Perrier-Jouët 'Belle Epoque' Champagner und die Maßschneiderei SuitArt.

Dass der smarte Schweizer damit seit langem einem Land den Puls fühlt, demonstrieren über eine Million verkaufte Tonträger, unzählige Chart-Awards (darunter ein Platin-Award) sowie über-eidgenössische Signings bei Labels wie Kontor (Deutschland, u.a. Scooter), EMI in Südafrika oder dem englischen Universal-Ableger für elektronische Musik. Damit verdient DJ Antoine den Titel "International erfolgreichster DJ der Schweiz".

Seine Karriere als DJ beginnt er 1995 mit der Gründung des House Cafés in Basel. Nach vorherigen Anfängen in der Hip Hop-Szene wird DJ Antoine schnell von der Pumpin-House-Welle erfasst und feiert 2006 mit der Single "This Time" den internationalen Durchbruch. Sein erstes Album "DJ Antoine – The Pumpin' House Mix" erscheint bereits 1998. Darüber hinaus produziert Konrad eine regelmäßige Radiosendung, arbeitet im Studio gemeinsam mit Mad Mark an Remixen für Pop- und R'n'B-Größen wie Cyndi Lauper und Snoop Dogg und unterhält eine Eventagentur, die laut Eigenwerbung für "Lifestyle und Luxus" steht.

Alben

Videos

Light It Up (Bodybangers Edit)
Light it up
House Party (vs Mad Mark feat. B-Case & U-Jean)
Sky Is The Limit
  • DJ Antoine

    Offiziell.

    http://www.djantoine.ch/
  • MySpace

    Streams, Blog, Freunde.

    http://www.myspace.com/djantoine

Noch keine Kommentare