Porträt

laut.de-Biographie

Cigarettes After Sex

Nostalgie kann ein Poperfolg bringender Faktor sein. Das wissen wir nicht erst, seit Avantgarde-Produzent Daniel Lopatin angefangen hat, den Fundus synthetischer Fahrstuhlmusik nutzen, um uns die Ohren für das manipulative Moment gewisser Sounds zu öffnen. Und auch nicht erst, seit Sängerin Adele mit "Someone Like You" einen auf nostalgische Gefühle zielenden Welthit gelandet hat. In den 2010ern leben ganze Genres, namentlich Chillwave, von einer rückwärtsgewandten Sehnsucht nach dem oft nicht selbst Erlebten.

Schuh-Plattler: Ein Herz für Transsexuelle Aktuelle News
Schuh-Plattler Ein Herz für Transsexuelle
Bruce Springsteen fliegen die Herzen zu. Vinyl-Charts, Dandy Warhols, Adam Green, DJ Shadow. R'n'R-Stummfilm in Berlin. 5 Fragen an Chameleons.

Auch für Greg Gonzalez aus El Paso, Texas dient Nostalgie als Motor, der seine Band Cigarettes After Sex auf die Erfolgsspur bringt. Doch ist der selbstgenügsame Ambient Pop, den er produziert und in wechselnden Bandbesetzungen live umsetzt, betontermaßen keinesfalls berechnend, sondern Ausdruck seiner eigenen sentimentalen Ader. Der Amerikaner ist Romantiker durch und durch.

Der Erfolg mit Cigarettes After Sex lässt im Übrigen auch viele Jahre auf sich warten. Erst sieben Jahre nach der Bandgründung in 2008 gehen die Klickzahlen in den sozialen Netzwerken in die Höhe - bis das Songaushängeschild "Nothing's Gonna Hurt You Baby" kurz vor dem Debütalbum 2016 plötzlich zweistellige Millionenzahlen auf YouTube vorweist. Und das mit lediglich einer EP im Handschuhfach.

2012 erscheint "I.", das besagten Song enthält. Der und die drei weiteren Tracks verstehen sich indes ganz prächtig auf die Ideen von Shoegaze und Slowcore. Songwriter Gonzalez singt darauf mit androgyner Sanftheit vom Verlassen und Verlassenwerden, dazu perlen halbverhallte Saitenanschläge durch den abgedunkelten Raum, das Schlagzeug wird gepinselt, allerorts herrscht cooles Ennui. Noir Core dürfte man anstelle des selbstgewählten Ambient Pop wohl auch dazu sagen.

Cigarettes After Sex - Cigarettes After Sex Aktuelles Album
Cigarettes After Sex Cigarettes After Sex
Dreampop in entspannter Perfektion.

Nach seinen Anfängen gefragt, erklärt Gonzalez das vierte Schuljahr als maßgeblichen Beginn seiner musikalischen Laufbahn. "Michael Jackson und Queen haben als Kind meine Fantasie angeregt. In der Highschool stand ich auf Miles Davis, danach kamen die Beatles, Popmusik, Klassik, Metal und alles dazwischen." Nach einer Findungsphase, in der sich Cigarettes After Sex von 80s-Dancepop à la Madonna und Erasure inspirieren lassen, schlägt die Band mit der inoffiziellen EP "I Can See You" (2010) erstmals in die Nische zwischen The Jesus And Mary Chain und The Smiths.

Von hier aus verlangsamt Gonzalez sein Songwriting in Richtung Mazzy Star, Slowdive und einem anderen berühmten Gonzáles. Die Cocteau Twins bleiben dabei über die gesamte Metamorphose eine zentrale Referenzgröße. Unterdessen wandelt sich auch die Bandästhetik: Die Farben weichen allmählich aus den Musikvideos, Schwarzweiß und Langsamkeit übernehmen, bis schließlich sogar "Einschlaf-Playlisten" auf der offiziellen Bandseite auftauchen. "Es gibt für mich kein größeres Kompliment, als wenn Leute sagen, dass ihnen meine Musik beim Einschlafen geholfen hat", bekennt Gonzalez offen.

Derweil fürchtet sich die mal vier-, mal fünfköpfige Band auch nicht übermäßig vor Klischees. Selbst wenn die Facebook-Seite von Cigarettes After Sex immer wieder mit Sexbildchen vollgeklebt wird - der Name ist eben auch anderswo Programm. Gonzalez gibt sich in jedem Fall unbeirrt: "Ich möchte einfach mehrere Alben voller Romantik machen. Musik, die man in bestimmten Situationen auflegt, wenn man verliebt ist zum Beispiel. Eben wenn man dieses Kribbeln spürt ..." Das offizielle Debütalbum "Cigarettes After Sex" erscheint im Juni 2017 und beherbergt zehn Songs voll dieser Ideen.

Alle Termine anzeigen
Alle Termine anzeigen

Dass die verträumten Melodien auch live funktionieren, beweisen Cigarettes After Sex mit einer ausgedehnten Tour. Die Band bereist über Monate Asien, Nordamerika und Europa - auch Konzerte in Deutschland sind dabei. Romantik funktioniert eben weltweit.

News

Alben

Termine

Mo 06.11.2017 Köln (Kulturkirche)
Mo 04.12.2017 Zürich (Plaza)
Mi 06.12.2017 Berlin (Astra Kulturhaus)

Surftipps

Noch keine Kommentare