Porträt

laut.de-Biographie

Bruce Guthro

Als Musiker mit zwei parallel verlaufenden Karrieren präsentiert sich der am 31. August 1961 in Sydney Mines auf der Kap-Breton-Insel Nova Scotia (Kanada) geborene Bruce Guthro. Zum einen gibt er bei der schottischen Formation Runrig den Leadsänger, gleichzeitig arbeitet er an seiner Solo-Karriere.

Alle Termine anzeigen
Alle Termine anzeigen

Guthro wächst mit sieben Brüdern auf und verdingt sich ab dem 17. Lebensjahr als Arbeiter in Uranminen und Steinkohle-Bergwerken. Die Musik dient ihm nebenher als Ausgleich und größtes Hobby: Er lernt Gitarrespielen und versucht sich an eigenen Songs.

Einem größeren Publikum wird er zu Beginn der neunziger Jahre durch den Song "Stan's Tune" bekannt, eigens geschrieben für ein Tribut-Konzert zu Ehren des kanadischen Musikers Stan Rogers. Nach dem beeindrucken Vortrag wartet umgehend ein Plattenvertrag.

Doch trotz Single- und Albenveröffentlichungen ("Livin' In The 90's", "Sails To The Wind") lässt der große Erfolg auf sich warten. Der kommt erst 1998: Der Longplayer "Of Your Son" schlägt in Kanada bei Fans und Kritikern gleichermaßen ein und erlangt neben Platin gleich eine ganze Reihe anderer Auszeichnungen, wie das Album Of The Year und den Juno-Award.

Guthro selbst zeigt sich in diesem Jahr besonders umtriebig. Er erhält im kanadischen TV ein CBC-Special und geht mit den Kollegen Jann Arden sowie The Rankins auf Konzert-Tournee. Und dann ist da noch eine schottische Folkrock-Band namens Runrig, die nach dem Ausstieg von Donnie Munro einen neuen Leadsänger sucht. Es melden sich um die 400 Bewerber - den Zuschlag erhält Bruce Guthro.

Fortan fährt Bruce zweigleisig: Die Solo-Karriere bleibt jedoch stets gleich wichtig und entwickelt sich weiter. "Guthro", "Beautiful Life" und "Montreal" heißen weitere Veröffentlichungen in den Jahren 2005 bis 2008. Als Moderator ist er zudem für die TV-Sendung "Songwriters’ Circle" tätig. Regelmäßig führen ihn Tourneen auch weit über Europa hinaus.

Das 2009 erscheinende Werk "No Final Destination" geht als besonders hervorstechendes Album durch, auf dem der Kanadier sein Talent als Singer und Songwriter voll ausspielt. Genreübergreifende Grenzen existieren kaum: Rock, Jazz, Pop, und Folk stehen gleichberechtigt nebeneinander. Wichtig bleibt dabei ein handgemachter Bezug zur Arbeit - Studio-Tricks sind weniger wichtig.

Ein besonderes Händchen beweist er für geradezu umarmende Melodien, doch auch die kleinen, leisen Töne sind bei dem Wahlschotten in besten Händen. Mit Texten, die aus dem Leben gegriffen sind, aber auch vor politischen Statements nicht Halt machen, beweist sich Bruce als charmant vielseitiger Musiker und Storyteller.

Sein persönlicher Anspruch ist dabei nicht gering: "Ich möchte nie zwei Mal das Gleiche produzieren. Ich vergleiche Songs und Platten mit Drehbüchern und Filmen. Ich will nicht der Schauspieler sein, der auf einen bestimmten Rollentyp festgelegt ist. Es gibt so viele musikalische Genres, da kann man sich doch nicht nur auf einen Stil beschränken."

Alben

Termine

Di 18.11.2014 Hamburg (Fabrik)
Mi 19.11.2014 Köln (Bürgerhaus Stollwerck)
Fr 21.11.2014 Frankfurt (Batschkapp)
  • Bruce Guthro

    Die offizielle Homepage.

    http://www.bruceguthro.com/
  • Bruce Guthro

    Der ergänzende MySpace-Auftritt.

    http://www.myspace.com/bruceguthromusic

Noch keine Kommentare