Porträt

laut.de-Biographie

Brings

Seit 1991 schon schallt es aus Köln lauter in die Republik hinein, als es diese andere kölnische Band (ihr wisst schon) es je vermochte.

Brings stehen für den härteren Mundart-Rock. Wobei es zu einengend wäre, die Band unter dieser Schublade einzuordnen, denn dass für sie hochdeutsch keine Fremdsprache ist, die wo man nicht sprechen könnte, haben sie schon bewiesen.

Auf nunmehr sechs komplette Studioalben können die Bringser (sagt man das?) zurück schauen, und das mit Stolz. Hart haben sie dafür kämpfen müssen, wobei man ständig mit dem Schatten dieser anderen Band leben musste und auf den ganz großen Durchbruch auch heute noch wartet.

Stress mit der alten Plattenfirma EMI war dafür verantwortlich, dass der Nachfolger von "5" so lange auf sich warten ließ. Mittlerweile hat man mit BMG aber einen neuen Major-Deal an Land gezogen und die Bringsers (sagt man das?) konnten endlich wieder loslegen.

Das 1999er Album heißt kurz und knapp "Knapp" und wurde deshalb so genannt, weil unter der geschäftliche Situation das Musikalische leiden musste und zum Schluss hin alles eben ein bisschen "knapp" wurde.

Aber besser knapp als gar nicht. Neues Album, neue Tour, neue Fans? Das wird sich zeigen, aber getourt wird auf jeden Fall wieder quer durch Deutschland oder hoch und runter.

Nach zehn Jahren wird es höchste Zeit für eine Bestandsaufnahme. Der Titel ihres siebten Albums verkündet denn auch, dass sie die Zeit nicht bereuen. "Superjeilezick" (Supergeile Zeit) heißt die erste Jubiläums-CD sowie die gleichnamige Single-Auskopplung.

Es folgen weitere Karnevals-Auftritte, Konzerte zu jedem Anlass und natürlich immer wieder Plattenveröffentlichungen. Die Domstadt braucht eben ihre kölschen Jungs und die wiederum ihre Musik. So feiern Brings 2011 bereits ihr zweites Jubiläum und bringen es mit einer Veröffentlichung schlicht und einfach auf den Punkt: "Dat is geil"! Und es wird weiter gerockt und geschmust, bis weitere zehn Jahre vergehen. Diese Band wird wohl niemals auseinander gehen. Alaaf!

Alben

Brings - Dat Is Geil: Album-Cover
  • Leserwertung: 3 Punkt
  • Redaktionswertung: 2 Punkte

2011 Dat Is Geil

Kritik von Jasmin Lütz

Die Prolls haben die Weisheit mit Kölschbier getrunken. (0 Kommentare)

Brings - Knapp: Album-Cover
  • Leserwertung: Punkt
  • Redaktionswertung: 3 Punkte

1999 Knapp

Kritik von Alexander Cordas

Wer auf guten handgemachten Rock steht, sollte hier ruhigen Gewissens zugreifen (0 Kommentare)

5 (1996)

Videos

Video Video wird geladen ...

Noch keine Kommentare