Porträt

laut.de-Biographie

Bomfunk MC's

Die Bomfunk MC's ist die finnische Helsinki-Turku Connection, bestehend aus B.O.W. und DJ Gismo. Der erstgenannte heisst eigentlich Raymond Ebanks, wurde als Kind eines Jamaikaners und einer Finnin in London geboren, lebt aber schon seit seiner Kindheit in Finnlands Hauptstadt Helsinki. Gismo hört auf den bürgerlichen Namen Ismo Lappalainen und kommt aus Turku. Im Alter von 15 Jahren gibt er sein Debüt als DJ und ist seither mit Hingabe ein Plattensammler, vor allem aus den Bereichen Soul, Funk und Hip Hop.

Was beide zusammengebracht hat ist die Leidenschaft für Hip Hop. Vor ungefähr einem Jahr wurde in ihrer Heimat "In Stereo" veröffentlicht und erreichte prompt Platinstatus (in Finnland heißt das allerdings "nur" 9o.ooo Einheiten).

Zuvor wurden "Uprocking Beats", "B-Boys & Flygirls" und "Rocking, Just To Make You Move" aus dem Album als Single ausgekoppelt. Aber erst mit "Freestyler" kam auch auf internationaler Ebene der Durchbruch. Vor allem Skandinavien scheint auf den "Electro-Hip Hop" (Plattenfirmeninfo) abzufahren.

Nach dem großen Erfolg von "Freesytlers" und dem Album, nehmen sich die Bomfunkers zwei Jahre Zeit, um am Nachfolger des Bestsellers zu feilen. "Burning Sneakers" erscheint im Oktober 2002. Die Vorab-Single "Something Goin' On" gehtt jedoch sehr schleppend über den Ladentisch und das Album geht komnplett unter.

Alben

Bomfunk MC´s - In Stereo: Album-Cover
  • Leserwertung: 5 Punkt
  • Redaktionswertung: 3 Punkte

2000 In Stereo

Kritik von Gregory Britsch

Hat Captain Jack einen MCschnellkurs an der VHS belegt? (0 Kommentare)

Videos

Video Video wird geladen ...

Noch keine Kommentare