Porträt

laut.de-Biographie

Bodycode

Das Label Spectral genießt in Technokreisen einen guten Ruf. Mit Releases von James T. Cotton, Audion oder Peter Grummich hat man hart dafür gearbeitet. Auch Produzent Alan Abrahams, der in Portugals Hauptstadt Lissabon wohnt, gehört seit 2006 zum festen Stamm der Spectral-Künstler. Außerdem ist er mit seinen minimalistischen Technotracks auch auf dem Berliner Label Scape zu Hause, das sich als feine Adresse für experimentelle elektronische Musik einen Namen gemacht hat.

Aufgewachsen ist Abrahams in einem verarmten Township, das von den Bewohnern Beverly Hills genannte wird. Afrikanische Rhythmen und Soul sind die Einflüsse seiner Jugend. Später kommt mit den ersten Platten aus Chicago auch House hinzu. 1997 verlässt Abrahams Südafrika und siedelt nach London über. 2001 erscheint mit "Patterns And Signals" seine erste Maxi. Aber erst 2002 setzt er alles auf eine Karte und gründet sein eigenes Label Süd Electronic, wo er regelmäßig selbst veröffentlicht.

Gleichzeitig erscheint auch sein erstes Album "Futuristic Experiments 005", Im Jahr darauf bietet ihm das französische Label Karat die geeignete Plattform für die Veröffentlichung der 12" "Distance". Seine Tracks bilden eine Breite musikalische Vielfalt ab, die von experimentellen Geräusch-Sounds, über Ambient bis hin zu straighten Detroit-Tracks reicht. Die Alben "Cycling" 2003, "Version" 2005 und "The Conservation Of Electric Charge" 2006 dokumentieren die Vielfalt in der Arbeit von Abrahams.

Die Suche nach Neuem ist vielleicht auch ein Grund, warum er seinen Wohnsitz von London nach Lissabon verlegt. Seiner Produktivität jedenfalls tut dies keinen Abbruch. Nachdem Matthew Dear im Frühjahr 2006 einen Track von Bodycode auf seinen Fabric-Mix gepackt hat, ist der Südafrikaner in der Szene kein Ubekannter mehr.

Alben

Bodycode - Immune: Album-Cover
  • Leserwertung: Punkt
  • Redaktionswertung: 3 Punkte

2009 Immune

Kritik von Daniel Straub

Da sollte Laurent Garnier hellhörig werden. (0 Kommentare)

Videos

Video Video wird geladen ...

Noch keine Kommentare