Porträt

laut.de-Biographie

Ben Klock

Je frenetischer die internationale Techno-Community den Berliner Club Berghain feiert, umso heller leuchtet auch der Stern des DJs und Produzenten Ben Klock. Der Berliner ist zusammen mit Marcel Dettmann, Norman Nodge und Len Faki einer der Berghain-Residents und damit zugleich auch Superstar der Szene. Seit der Berghain-Eröffnung 2005 steht Klock dort an den Plattentellern und entwickelt sich in den folgenden Jahren zu einem der stilbildenden DJs aus dem Umfeld des Clubs. Seine Produktionen, die zumeist auf dem clubeigenen Label Ostgut Tonträger erscheinen, unterstreichen dieses Status eindrücklich.

Seine erste Maxi auf Ostgut veröffentlicht Ben Klock 2006 zusammen mit seinem Kumpel Marcel Dettmann. "Dawning/Dead Man Watches The Clock" gibt mit seiner dunklen und minimalistischen Interpretation von Techno den Takt für die weiteren Releases von Ben Klock vor. Ihren vorläufigen Höhepunkt finden sie im ersten Artist-Album des Berliners. "One" erscheint in der ersten Jahreshälfte 2009 und präsentiert einen Techno-Produzenten, der sich auch abseits der Tanzfläche wohlfühlt und keine Scheu zeigt, ungewohnte Töne anzuschlagen.

Die musikalische Laufbahn von Klock beginnt jedoch schon Jahre zuvor. Zunächst in konventionellen Bands mit einer ganzen Reihe von unterschiedlichen Einflüssen, die zwischen Rock, Trip Hop, Pop und elektronischer Clubmusik oszillieren. Die entwickelt sich während der 90er Jahre zum wichtigsten musikalischen Einfluss im Leben von Ben Klock, auch wenn er privat genauso gerne Radiohead und Johnny Cash auf die Plattenteller legt. Ende der 90er Jahre beginnt Klock damit, eigene Tracks zu produzieren, die 1998 erstmals auf Vinyl erscheinen. Es folgen Releases auf WMF und Ellen Alliens BPitch Control.

Gleichwohl bleiben DJing und Produzieren für den Vinyl-Liebhaber ledliglich Hobbys. Seine Brötchen verdient sich Ben Klock als Grafik-Designer. Das ändert sich erst, als er seine Residency im Berghain antritt und der Club schon bald darauf zum Mekka aller Technofans wird. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein - Ben Klock hat das geschafft, wovon viele DJs und Produzenten träumen. Neben dem nötigen Glück steckt aber auch viel harte Arbeit und eine große Leidenschaft für elektronische Musik hinter der erfolgreichen Karriere.

Alben

Videos

Video Video wird geladen ...

Noch keine Kommentare