Porträt

laut.de-Biographie

Amanda Somerville

Die amerikanische Sängerin und Songwriterin Amanda Somerville dürfte dem Fan härterer Musikrichtungen im Laufe des zweiten Jahrtausends immer mal wieder untergekommen sein.

Amanda Somerville - Windows Aktuelles Album
Amanda Somerville Windows
Hübsch intonierter Poprock statt Metaloper.

Obwohl sie 2000 bereits ihr Solodebüt "In The Beginning There Was ..." vorlegt, tritt sie vor allem mit der Metal-Oper "Aina" zum ersten Mal vor ein größeres Publikum. Für das Projekt entwirft Amanda nicht nur das Konzept und schreibt an der Musik mit, sie entwickelt auch eine eigene Sprache für die Story. Dort arbeitet sie mit diversen bekannten Sängern und Musikern zusammen. Vor allem die Arbeiten mit Sascha Paeth und Miro sind äußerst ergiebig und werden sich im Laufe der Jahre des Öfteren wiederholen.

Allerdings macht sich Amanda nicht nur als Sängerin einen Namen. Auch als Vocalcoach hilft sie bei Bands wie After Forever oder Epica aus und überarbeitet für Acts wie Edguy, Kamelot oder Mob Rules auch schon mal die Texte. Vor allem in Deutschland und den Niederlanden ist die Sängerin aktiv, findet dabei aber auch Zeit, sich hin und wieder ihren eigenen Songs zu widmen, die sich auf den beiden EPs "Blue Nothing" und "Never Alone" unterbringt.

Ihr Gastbeiträge sind vor allem auf weiteren Metal-Opern sehr beliebt und so wirkt sie an den Werken von Ayreon und Avantasia mit. Allerdings ist sie auch außerhalb der Metal-Szene schon renommiert genug, um auch vom Phaeno Science Center oder Boehringer Ingelheim beauftragt zu werden, Songs und Jingles zu schreiben.

2008 ist sie nicht nur mit Tobias Sammets Avantasia eine ganze Zeit lang on the road, sie stellt auch ihr zweites Soloalbum "Windows" fertig, welches sie mit Gitarrist Sascha Paeth, Keyboarder Miro, Basser Olaf Reitmeier und Drummer Robert Hunecke-Rizzo auch live darbietet. In Deutschland erscheint das Album Anfang Mai, nachdem zuvor bereits "System Overload" von HDK erschienen ist. Darauf hat Amanda mit dem ehemaligen After Forever-Gitarristen Sander Gommans gearbeitet.

Alben

Amanda Somerville - Windows: Album-Cover
  • Leserwertung: Punkt
  • Redaktionswertung: 3 Punkte

2009 Windows

Kritik von Michael Edele

Hübsch intonierter Poprock statt Metaloper. (0 Kommentare)

Noch keine Kommentare