Porträt

laut.de-Biographie

A Mountain Of One

"England träumt", schreibt die britische Zeitschrift i-D über den Sound von A Mountain Of One. Der Guardian macht sie zum "Zentrum einer Balearic-Revival-Bewegung". Ihr zweites Album "Institute Of Joy" wird als eines der besten und sehnlichst erwartetsten für das Jahr 2009 genannt.

A Mountain Of One - Institute Of Joy Aktuelles Album
A Mountain Of One Institute Of Joy
Soundtrack für die nächtliche Autofahrt.

Zeben Jameson und Mo Morris, die beiden Londoner hinter A Mountain Of One, sehen es gelassen. Sie wollen trotz des Minihypes weiterhin keine Musik machen, der man leicht zuhören kann - die vergisst man nämlich auch genauso leicht wieder. Dennoch stellt Mo klar: "Sagen wir mal so: Es ist nicht nur ein Album für Musiker. Zebs Frau geht damit laufen, und meine Mutter hört es im Auto."

Den Sound ordnen Kritiker irgendwo zwischen Psychedelic-Goth-Prog-Rock ein. Die Plattenfirma nennt Pink Floyd, The Beatles, Fleetwood Mac und Talk Talk, Neu!, Spiritualized, Neil Young oder auch John Martyn als Inspiration. Eine Menge großer Namen für das Duo, das erst 2006 zueinander findet.

Zu dem Zeitpunkt kennt man sich bereits seit über zehn Jahren. "Ich schätze, wir waren beide gedanklich gleich drauf", erklärt Zeb. "Wir wollten unbedingt aus unserer damaligen Situation heraus kommen und mussten uns unbedingt selbst beweisen, dass wir die Männer sein können, die wir sein wollten."

Erfahrung im Bereich Musik haben beide bereits zur Genüge. So geht Zeb, der Multiinstrumentalist, bereits mit Oasis, Tricky und The Pretenders auf Tour. Über die Arbeit erzählt Mo: "Wir mussten so ambitioniert wie möglich sein. Alles andere hätte keinen Sinn gemacht." Zeb ergänzt: "Es ist nichts anderes als ein Kreuzzug."

Der musikalische Kreuzzug endet in einigen EPs, die zusammengefasst als "Collected Works" veröffentlicht werden. Im Herbst 2009 steht "Institute Of Joy" in den Läden.

Es handelt sich zwar um eine Eigenproduktion, jedoch drehen Danton Supple (Morrissey, Coldplay) und Guy Massey (Spiritualized, Manic Street Preachers) an den Reglern. Mo erzählt: "Es geht um den inneren Glauben und die innere Stärke. Es geht darum, dir durch die Musik Kraft zu geben. Das klingt jetzt ein bisschen beschissen, aber so ist es wirklich."

Alben

Videos

A Mountain Of One 'Bones' FlyTV In The Courtyard
  • MySpace-Seite

    Musik und Infos.

    http://www.myspace.com/amountainofone

Noch keine Kommentare