Erst Instagram-Fotos und nun auch ein Video-Teaser: Rammstein werden gehängt.

Berlin (timm) - Eric "Specter" Remberg, ehemals Labelchef von Aggro Berlin und Regisseur der Marteria-Doku "Antimateria", postete gestern mehrere kleine Teaser-Ausschnitte aus dem neuen Video von Rammstein auf seinem Instagram-Account. Auf zweien hält eine Schauspielerin Till Lindemanns Kopf in den Armen.

Unter den Videos steht wie auf den Bildern ein Datum in römischer Schrift: der 28. März 2019. Es scheint also relativ sicher, dass das in der Zitadelle Spandau gedrehte Video übermorgen erscheint. Außerdem taucht öfter der Hashtag #duhastvielgeweint auf, was eventuell auf den Namen des neuen Songs oder möglicherweise des ganzen Albums anspielt. Specter stellt sich zudem die Frage, ob es das "verrückteste Musik-Video aller Zeiten sei?"

Bereits am Wochenende waren einige der Video-Schnipsel in den Video-Loops von alten Rammstein-Songs auf Spotify aufgetaucht. Ein eher ungewöhnliches Marketingtool, aber dafür sind die Jungs ja bekannt. Die noch unbetitelte Platte ist die erste seit "Liebe Ist Für Alle Da" von 2009. Geplant war ursprünglich eine Veröffentlichung im April. Ab Mai gehen Rammstein auf ausgedehnte Stadiontour.

Update: Am Abend haben Rammstein einen Video-Teaser veröffentlicht.

Fotos

Rammstein

Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Rammstein

Rammstein provozieren immer mal wieder und immer gerne. Über die Jahre haben die martialischen Rocker aus Berlin alles erreicht, was man sich als Musiker …

6 Kommentare mit 3 Antworten