Rein ins kalte Wasser: Für ihren neuen Clip wechseln die Rocker ins Fach der Synchronschwimmer.

Los Angeles (mis) - Spaß kam in Foo Fighters-Videos noch selten zu kurz. Vom 1999er Video "Learn To Fly" bis "White Limo", in dem Motörhead-Sänger Lemmy Kilmister mitwirkte - die Liste schwer entertainender Foo-Videos ist lang. Nun haben sich Dave Grohl und Kollegen für den Clip zum "Medicine At Midnight"-Song "Love Dies Young" in die Badeanzüge von Synchronschwimmern geworfen. Naja fast, man schraubte ihre Köpfe auf die Körper der Sportlerinnen. Ebenfalls in der Hauptrolle: Golden Globe-Gewinner Jason Sudeikis ("Ted Lasso", "Kill The Boss").

Außerdem wurde diese Woche bekannt, dass die Kalifornier mit Regisseur BJ McDonnell ihre eigene Horrorkomödie namens "Studio 666" abgedreht haben. Alle Infos dazu findet ihr hier.

Fotos

Foo Fighters

Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

3 Kommentare mit 4 Antworten

  • Vor 15 Tagen

    wer hat lust auf weißwurstfrühstück am sonntag (mit 2g und abstandsregeln)

  • Vor 13 Tagen

    Track startet bei Min 2.56, den Einleitungsschmonz sollte man sich direkt sparen. Video konnte mich nicht entertainen, Track ist lahm. Die FooFis haben mich schon seit dem sehr starken "one by one" nicht mehr gecatched. Gab es danach noch starke Tracks?

    • Vor 12 Tagen

      Definitiv. Auch wenn es hier und da ein paar Filler Songs gab so sind In Your Honour, Echoes, Silence, Patience & Grace und Wasting Light starke Alben mit zahlreichen "starken" Tracks. Sonic Highways dann etwas schwächer. Concrete & Gold konnte nur die Wenigsten begeistern - ich persönlich mag die Platte (sehr).

      Medicine At Midnight auf der anderen Seite ist nicht der Rede wert. Auch der traditionelle fooshe Humor in den Videos ist nicht mehr zeitgemäß und hat sich selbst überlebt.

    • Vor 12 Tagen

      "Auch der traditionelle fooshe Humor in den Videos ist nicht mehr zeitgemäß und hat sich selbst überlebt."

      Gut ausgedrückt.

      Joa, ok, dann war es mir halt zu müssig mir jedes weitere Album zu geben, k.A.

      Die ersten 4 Alben sind wohl einfach genug für mich. ;)

    • Vor 12 Tagen

      Was besseres als ihre erste Platte haben die nie mehr veröffentlicht imo.