Vom 28. Oktober bis 1. November wird es laut in Dortmund: Die Visions feiert Jubiläum. Der Musikzeitschrift zu Ehren wird die Stadt mit Konzerten überflutet.

Dortmund (dek) - Was 1990 als Fanzine mit 300 Exemplaren begann, zählt heute 20 Jahre im Geschäft sowie 200 Print-Ausgaben - Grund zu feiern! Visions schmeißt die Party und alle dürfen mitmachen. Nicht nur Freunde und Leser des Magazins sind nach Dortmund geladen, auch Musiker kommen, um zu gratulieren. So feiern unter anderem The Hives, Dredg, Alice In Chains, Editors und die Kilians mit. An insgesamt fünf Tagen ab dem 28. Oktober treten bei 14 Events mehr als 40 Bands auf.

Das Spektakel beginnt am Mittwoch mit Kettcar und einer Soloshow von Tomte-Gründer Thees Uhlmann, die einige Überraschungen verspricht. Beim Visions-Galaabend im FZW wird Bela B. auf der Bühne stehen – als Moderator. Ein Ende des Konzertmarathons ist auch sonntags nicht in Sicht. Tagsüber bietet eine Plattenbörse im neuen Freizeitzentrum West Zeit für Neuanschaffungen.

Besonderes Highlight: Dredg haben für denselben Abend eine dreistündige Show im Dortmunder Konzerthaus angekündigt. Knapp einen Monat später, am 23. November, gratuliert noch ein Nachzügler der Zeitschrift: Die Grunge-Helden Alice In Chains geben im Rahmen des Jubiläums ein Konzert im Dortmunder FZW.

PROGRAMM (AUSZUG)

Mittwoch,

  1. Oktober

Kettcar
Thees Uhlmann-Solo

Donnerstag,

  1. Oktober

Donots
Fire In The Attic
Kilians
Selig
u.a.

Freitag,

  1. Oktober

Madsen
Bela B. & Chainsaw Hollies
Biffy Clyro
Mother Tongue
Long Distance Calling
Robocop Kraus
Sometree
u.a.

Samstag,

  1. Oktober
    The Hives
    Editors
    Mother Tongue
    Oceansize
    Boxhamsters
    Sport
    Scumbucket
    Harmful
    u.a.

Sonntag,

  1. November
    Get Well Soon
    Mumford & Sons
    Dredg

Montag,

  1. November
    Alice In Chains

Fotos

Donots, The Hives und Kilians

Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Donots, The Hives und Kilians,  | © LAUT AG (Fotograf: Martin Mengele) Donots, The Hives und Kilians,  | © LAUT AG (Fotograf: Martin Mengele) Donots, The Hives und Kilians,  | © LAUT AG (Fotograf: Martin Mengele) Donots, The Hives und Kilians,  | © LAUT AG (Fotograf: Martin Mengele) Donots, The Hives und Kilians,  | © LAUT AG (Fotograf: Martin Mengele) Donots, The Hives und Kilians,  | © LAUT AG (Fotograf: Martin Mengele) Donots, The Hives und Kilians,  | © LAUT AG (Fotograf: Martin Mengele) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Donots, The Hives und Kilians,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig)

Weiterlesen

laut.de-Porträt The Hives

Rock'n'Roll in Reinform! Die Hives feiern den Mod-Style auf der Bühne in stylischen Anzügen respektive gebügelten Hemden und machen mit den besten, …

laut.de-Porträt Alice In Chains

Zu Beginn der 1990er Jahre: Seattle, die Hafenstadt im Nordwesten der USA im Bundesstaat Washington steigt kurzzeitig zum Nabel der Musikwelt auf. Die …

laut.de-Porträt Dredg

2002 gab es im Alternative-Bereich genau zwei Bands, die ein seltsam einhelliges Ballyhoo und Frohlockungen der purzelbaumartigen Weise verursachten, …

laut.de-Porträt Editors

Referenzen und Vergleiche dominieren so ziemlich jeden Artikel über die Editors, als im Sommer 2005 deren Debütalbum "The Back Room" erscheint. Zu offensichtlich …

laut.de-Porträt Kilians

Simon den Hartog am Mikrophon, Dominic Lorberg und Arne Schult an der Gitarre, Gordian Scholz am Bass und Michael "Micka" Schürmann am Schlagzeug, das …

laut.de-Porträt Madsen

Die fünf Jungs von Madsen sind eigentlich keine Newcomer mehr: Schon seit 1996 musizieren die Gebrüder Sebastian und Sascha Madsen mit Nico Maurer als …

laut.de-Porträt Biffy Clyro

Die Jungs von Biffy Clyro passen so gar nicht in das gängige Pop/Rock-Geschehen hinein. Sie verabscheuen Single-Veröffentlichungen und meiden diese …

7 Kommentare

  • Vor 11 Jahren

    @satanic667 (« Zumindest Alice in Chains würd ih gern mal sehen. Und Visions ist die beste deutsche Musikzeitschrift. »):

    War sie sicherlich mal... Mittlerweile wird mir das alles etwas zu pseudo-elitär...Da wird die 30te Scheibe con Omar Rodrigues abgefeiert als ob Jesus himself on stage wäre... während andere, sicherlich auch ins Visionsspektrum fallende, Bands links liegen gelassen werden, weil nicht mehr "cool" (obwohl jene Bands 50 Augaben vorher als der neue heisse Scheiss vorgestellt worden sind...)

  • Vor 11 Jahren

    20 !?!?

    hab ich mir nicht gerade erst vor kurzem die ausgabe zum 10 jährigen jubiläum gekauft...

    fuck... wie die zeit vergeht.

  • Vor 11 Jahren

    @Trickster (« @satanic667 (« Zumindest Alice in Chains würd ih gern mal sehen. Und Visions ist die beste deutsche Musikzeitschrift. »):

    War sie sicherlich mal... Mittlerweile wird mir das alles etwas zu pseudo-elitär...Da wird die 30te Scheibe con Omar Rodrigues abgefeiert als ob Jesus himself on stage wäre... während andere, sicherlich auch ins Visionsspektrum fallende, Bands links liegen gelassen werden, weil nicht mehr "cool" (obwohl jene Bands 50 Augaben vorher als der neue heisse Scheiss vorgestellt worden sind...) »):

    naja Rodrigues abzufeiern ist noch halbwegs nachvollziehbar. Allerdings wie die neue Billy Talent platte abgefeiert wird,finde ich doch ziemlich merkwürdig.