Rapper im Schafspelz, tote Crackhuren und freiwillige Obdachlose: in der neunten Runde des Buvisoco wagt Stefan Raab mehr als je zuvor.

Mannheim (top) - Seit 2005 versammeln Stefan Raab und ProSieben einmal im Jahr 16 Künstler, die jeweils ein Bundesland vertreten (manchmal, obwohl sie gar nicht aus diesem stammen), und lassen sie beim Bundesvision Song Contest gegeneinander antreten. Dieses Mal steigt der Wettbewerb in der SAP-Arena Mannheim, der Heimat Xavier Naidoos, der sich 2012 mit Kool Savas als Xavas den Titel holte.

Das Projekt trat damals als großer Favorit an und setzte sich wie erwartet durch. Da es bei diesen ungleichen Chancen-Verhältnissen zwischen Newcomern und Etablierten vielerorts Kritik hagelte und das Publikum die Gewinner tatsächlich auch ausbuhte, verzichtete Raab dieses Mal auf einen richtigen Überflieger.

Schafft es Bosse dieses Jahr?

Für vier Teilnehmer stehen die Sieg-Chancen trotzdem besser als für den Rest: Schmuse-Hip-Hopper Max Herre tritt gemeinsam mit Sophie Hunger für Baden-Württemberg an, Konfetti-Meister Mc Fitti läuft für Berlin auf, die Casting-Kapelle Sing Um Dein Leben trällert für Hessen und Songwriter Bosse spielt seine Gitarre für Niedersachsen.

Letzterer hat vielleicht die besten Chancen mit seinem radiotauglichen, gut gelaunten Ohrwurm "So Oder So" am Ende ganz oben auf dem Treppchen zu stehen und so in die Fußstapfen von Tim Bendzko zu treten, der mit seinem ähnlichen Stil 2011 erfolgreich war, während sich Bosse mit dem dritten Platz begnügen musste.

Sonnenbrillen, Regenjacken und Schafspelze

Auch für Mc Fitti stehen die Vorzeichen gut. Allerdings könnte die nicht weniger abgedrehte Konkurrenz seinem Triumph im Wege stehen, da sie die Wirkung und Einzigartigkeit seiner knallbunten Show mindert. Schließlich trägt Charly Bravo auch eine Sonnenbrille und verkörpert die pure Lässigkeit, De Fofftig Penns rappen fröhlich auf Plattdeutsch in leuchtenden Regenjacken los, und sollte DCVDNS mit seinem Schafspelz-Überwurf aufkreuzen, schnappt er Fitti den Preis fürs ausgefallenste Outfit ebenfalls weg.

Einem der drei darf man neben den freiwilligen Obdachlosen Guaia Guaia einen Überraschungserfolg zutrauen. Denn der eine oder andere unerwartete Künstler schaffte es bisher immer auf die oberen Plätze.

Wird die Millionen-Marke unterschritten?

Durch den Abend führt Stefan Raab zusammen mit der Moderatorin Sandra Rieß. Neben den 16 Auftritten der Teilnehmer performt außerdem Vorjahressieger Xavas einen Song außer Konkurrenz.

Spannend wird, ob die Einschaltquoten auch dieses Jahr weiter in den Keller gehen. 2012 interessierte der Bundesvision nämlich nur noch knapp eine Millionen Zuschauer und lockte damit weite weniger als die Hälfte der Menschen vor den Fernseher, die 2005 noch eingeschaltet hatten.

Alle Teilnehmer im Überblick:

Baden-Württemberg: Max Herre
Bayern: Charly Bravo
Berlin: Mc Fitti
Brandenburg: Keule
Bremen: De Fofftig Penns
Hamburg: Johannes Oerding
Hessen: Sing Um Dein Leben
Mecklenburg-Vorpommern: Guaia Guaia
Niedersachsen: Bosse
Nordrhein-Westfalen: Pohlmann
Rheinland-Pfalz: Mega! Mega!
Saarland: DCVDNS
Sachsen: The Toten Crackhuren im Kofferaum
Sachsen-Anhalt: Adolar
Schleswig-Holstein: Luna Simao
Thüringen: Hannes Kinder & Band

Fotos

Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre

Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Mc Fitti, DCVDNS und Max Herre,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Stefan Raab

Eine Kultfigur der Spaßgesellschaft: Ob als Komponist, Produzent, Interpret oder Moderator - Stefan Raab hat ein untrügliches Gespür für Marktbedürfnisse …

laut.de-Porträt Xavas

"Rap ist Soulmusik. Sie ist da für die, die sie lieben und sie ehren, vergiss das nie", mahnte Xavier Naidoo die kopfnickende Gemeinde bereits zusammen …

6 Kommentare mit einer Antwort