Porträt

laut.de-Biographie

Mosfet

Im Englischen steht Mosfet als Akronym für den Begriff 'metal–oxide–semiconductor field-effect transistor', also für einen Metall-Oxid-Halbleiter-Feldeffekttransistor. Klingt irgendwie nach Power, oder? Das denken sich 2003 auch drei Jungs aus dem oberösterreichischen Marchtrenk und gründen eine Band unter diesem Namen.

Drummer Florian Dobretsberger, Gitarrist Alex Kleiß und Shouter Philipp Essl rocken so dreckig wie möglich durch die Gegend, ehe sich 2005 mit Marc Gruber ein weiterer Gitarrist dem Trio anschließt. Mit ihm zusammen nehmen sie 2006 das Demo "King Of Damnation", auf dem sie musikalisch noch eher im Hard Rock verortet sind.

Damit sind sie auf Dauer aber nicht glücklich und schreiben fortan deutlich härtere Riffs. Zwar behalten Mosfet den rockigen Charakter bei, pressen das Ganze aber in ein Thrash Metal-Gewand. Mittlerweile haben sie mit Patrick Schmuck auch einen festen Bassisten und legen 2009 über Refused Records ihr Debüt "Sickness Of Memory" vor.

Ihren Stil bezeichnen die Herren selbst als Thrash'n'Roll. Da sie aber mehr und mehr auch im Death Metal wildern, liegt es nahe, das zweite Album unter dem Titel "Deathlike Thrash'n'Roll" zu veröffentlichen.

Alben

  • Mosfet

    Offizielle Homepage.

    http://www.mosfet.at/
  • Mosfet@MySpace

    Blow my transistor, it's MySpace.

    http://www.myspace.com/mosfetaustria

Noch keine Kommentare