Porträt

laut.de-Biographie

Mason

Der Amsterdamer DJ und Produzent Mason heißt mit bürgerlichem Namen Iason Chronis. Als Sohn einer holländischen Schauspielerin und eines griechischen Bildhauers liegt ihm das Künstlerische von Beginn an im Blut.

Mason - Electronation 5 Years Aktuelles Album
Mason Electronation 5 Years
Die Amsterdamer Party-Reihe feiert Jubiläum.

Seit dem sechsten Lebensjahr erhält er eine fundierte Violin-Ausbildung. Später studiert er Musik und schließt die Universitätskarriere "cum laude" ab. Bereits während des Studiums profiliert er sich als DJ in den Niederlanden und im Ausland.

Nach der Universität konzentriert er sich ab 2004 voll und ganz auf das DJ-ing und Producing. Die erste Veröffentlichung nennt sich "Helikopter EP" und definiert seinen Stil als eine Mixtur aus Electro, Italo und Breakbeat.

Mit seinen weiteren Produktionen baut Mason seinen Status als Nachwuchsproduzent kontinuierlich aus. Auch seine DJ-Sets, bei denen er ab und an zur Geige greift, tragen dazu bei ihn bekannter zu machen.

Als ihn sein Landsmann, der Top-Trance-DJ Tiesto, live mit Geige hört, nimmt er ihn kurzerhand für einige Gigs mit auf Tour und engagiert ihn zudem als Support-DJ für seine "Tiesto In Concerts"-Show.

Zurück in den Niederlanden wird Mason Resident der Electronation-Parties. Gleichzeitig wird seine dritte EP "Exceeder" 2006 international ein Clubhit und für zahlreiche Länder lizenziert.

2007 erscheint auf dem Label von Dr. Lektroluv mit "Electronation 5 Years" die erste Mix-CD. Bei Liveauftritten unterstützt ihn häufig sein Freund Coen Berrier. Als Mason & The Maker spielen die beiden eine Mischung aus Electro und Synthie-Pop.

Alben

  • DJ Mason

    Gut gestaltete Seite mit allen Standardinfos.

    http://www.dj-mason.com
  • Electronation

    Hier ist Mason Resident-DJ.

    http://www.electronation.nl

Noch keine Kommentare