Porträt

laut.de-Biographie

MS MR

Popmusik hat es nicht mehr richtig mit der Zukunft. Progressiven Ansprüchen widmen sich im fortschreitenden neuen Jahrtausend zunehmend Nischenmusiker, während für die Commercial Cool der Nostalgiefaktor zum entscheidenderen Moment aufsteigt.

MS MR - Secondhand Rapture Aktuelles Album
MS MR Secondhand Rapture
Retro-Pop für heute, 70er-Wave für die nächste Generation.

Ohne Instagram-Filter-Fotos von der Bäckersfrau und Tumblr-Sammlung voller verklärender Retro-Snapshots geht nicht so viel in den Sphären zwischen Underground-Hip und Superstardom. Retromania, eben.

Das im Geiste dessen schwer informationsspartanische Duo MS MR steht ganz im Zeichen dieser Ära. Geboren aus der Blogosphäre, beschreibt das New Yorker Gespann seine Musik – vermutlich sehr postironisch, in jedem Fall geschickt – als Tumblr Glitch Pop.

Viel mehr möchte man eigentlich nicht über sich preisgeben. Seit das via Tumblr-Home veröffentlichte Stück "Hurricane" allerdings zum Hype Machine-Liebling avanciert ist, fördert der Buzz um MS MR jedoch zumindest einige Details zutage.

So sind im Herbst 2012 die Identitäten geklärt: Lizzy Plapinger leiht dem Indie-legitimierten Pop ihre Stimme, Max Hershenow besorgt den musikalischen Rest. Als gesichert gilt weiterhin, dass MS MR den Erfolg von Lana del Rey insoweit ausgiebig studiert haben, als dass sie, wie ihre Landsfrau mit "Video Games", mit der nostalgiegetränkten Clipsammlung "Hurricane" den Puls der Zeit treffen.

Unklar bleibt vorläufig, inwieweit ähnlich Lana del Rey der Plattenvertrag zunächst zwecks Mythenbildung verheimlicht wurde – kurz nach dem Hypetrack steht jedenfalls die Vertragsunterzeichnung mit Sony auf dem Plan.

Weitere Größen im Referenzsystem Pop lassen ebenfalls nicht auf sich warten: Wenn Ms. Plapinger entsprechend Lunge in ihren Gesang legt, erinnert sie schnell an Florence Welch, entfernter mitunter auch an Adele. Der Schiasmus Dark Orchestral Pop vs. Hochglanz-Pianoballade der MS MR-Songs erlaubt weiterhin Brückenschläge zu The XX, Zola Jesus oder ihren Tourbegleitern von Marina And The Diamonds.

Für das große Coolness-Versprechen besorgen die Hipster-Ikonen Twin Shadow sowie Charli XCX noch im selben Jahr Remixe. Die erste offizielle EP "Candy Bar Creep Show" (Auch hier wieder: hervorragendes Zeitgeistgespür, liebe Halloweenfreunde!) versammelt im September 2012 die bisherigen Tumblr-Tracks und feuert die Vorfreude der Anhänger auf ein Album weiter an. Dieses wird dann ein Jahr später geliefert. Unter dem Namen "Secondhand Rapture".

So oder so: Dank MS MR ist 2013 wieder 1977, 1955 und 1929 zugleich.

Alben

Videos

Hurricane
Fantasy
Think of You
  • Soundcloud

    Tracks.

    http://soundcloud.com/msmrsounds
  • Facebook

    Netzwerk.

    http://www.facebook.com/msmrsounds
  • Tumblr

    Popkulturschnipsel.

    http://msmrmusic.tumblr.com/

Noch keine Kommentare