Porträt

laut.de-Biographie

King Of Asgard

Sänger und Gitarrist Karl Beckmann hat sich bereits bei Mithotyn, Infernal Vengeance oder Indungeon verdient gemacht, als er 2008 im schwedischen Mjölby die Band King Of Asgard gründet.

Zusammen mit seinem ehemaligen Mithotyn-Kollegen, dem Drummer Karsten Larsson, will er sich wieder am Sound der gemeinsamen Ex-Combo orientieren und konzentriert sich auf die nordische Mythologie.

Bereits Anfang 2009 nehmen sie die ersten Songs auf und sehen sich nach einem Label und nach weiteren Musikern um. Kurz vor der Vertragsunterzeichnung mit Metal Blade Records steigt Basser Jonas Albrektsson (Ex-Thy Primordial) bei King Of Asgard ein.

Zusammen mit Produzent Andy LaRocque (King Diamond) nehmen sie die restlichen Songs für das Debüt auf und legen im August "Fi'mbulvintr" vor. Erst nach der Veröffentlichung stößt mit Lars Tängmark noch ein zweiter Gitarrist zum Line-Up, mit dem man endlich auch live spielen kann.

Diverse Shows und Festivals später schließen sich nahtlos die Arbeiten zum zweiten Album an, an denen die nun komplette Band beteiligt ist. Außerdem kommen diverse Gastmusiker wie Sängerin Heléne Blad (die auch schon auf dem Debüt zu hören war) und Falconer/Supreme Majesty-Gitarrist Jimmy Hedlund zum Zuge.

Ende Juli 2012 legen sie "... To North" vor, das sowohl textlich als auch musikalisch nahtlos an den Vorgänger anschließt.

Alben

Videos

Video Video wird geladen ...

Noch keine Kommentare