Porträt

laut.de-Biographie

Jamie Lawson

Es gibt ein Leben vor Ed Sheeran. Bei Jamie Lawson beginnt dieses im Dezember 1975 im britischen St Buseaux in Plymouth. Im Alter von acht Jahren bekommt Lawson eine Akustikgitarre zu Weihnachten geschenkt, die später sein Hauptarbeitsinstrument werden soll. Noch bevor er volljährig ist, beginnt Lawson, in Bars und Pubs in England und Irland aufzutreten.

Jamie Lawson - Jamie Lawson Aktuelles Album
Jamie Lawson Jamie Lawson
Es riecht nach Kamillentee und Latte Macchiato.

Seine ersten Songs veröffentlicht er über eine MP3-Plattform, lokale Radiostationen geben ihm erstes Airplay. Neben seiner Solo-Karriere tritt Lawson zu dieser Zeit auch mit einer Alternative-Rock-Band namens Haiku auf.
Lawsons erstes Album "Late Night Stars" erscheint 2006 über Allotment Records, später wechselt er zum Label Lookout Mountain, wo er vier Jahre später sein zweites Album "The Pull Of The Moon" rausbringt. Lawson landet erste Chart-Platzierungen - Platz 70 in Irland, Platz neun in Neuseeland. Damit ist der Grundstein für eine Musikkarriere gelegt, richtungsweisend für deren weiteren Verlauf wird aber in erster Linie der Nachfolger.

Anfang 2011 landet Lawson mit der Single "Wasn't Expecting That" einen weiteren Charterfolg. Seine Premiere feiert der Song auf Youtube, kurz darauf nimmt der irische Sender Today FM den Song ins Programm. "Wasn't Expecting That" klettert bis auf Platz drei der irischen Albumcharts, das dazugehörige Album immerhin auf Platz elf.

Vier Jahre später erscheint der Song erneut auf einem Longplayer und wird einem größeren Publikum vorgestellt: Nachdem Ed Sheeran die Musik des Singer/Songwriters kennen- und lieben lernt (Sheeran musste weinen, als er "Wasn't Expecting That" hörte), entschließt dieser, Lawson als ersten Künstler für sein Label Gingerbread Man Records zu signen. "Er war sehr betrunken, also habe ich eigentlich angenommen, dass er einen Scherz gemacht hata", erzählt Lawson über Sheerans Angebot. Ed meinte es aber ernst, wie er ihm am nächsten Tag - wieder nüchtern - klarmachte.

Alle Termine anzeigen
Alle Termine anzeigen

Der Song "Wasn't Expecting That" kommt im April 2015 noch einmal heraus und erklimmt diesmal auch außerhalb Irlands die Hitparaden. Die Australier hieven den Song bis auf Platz drei, in Neuseeland kommt er auf Platz sieben und in Großbritannien nimmt Lawson immerhin Platz sechs der Singlecharts ein.

Das selbstbetitelte Album nimmt in Großbritannien die Spitze der bestenliste ein - auch in Irland, Neuseeland und Australien macht Lawson weiter Furore. Sogar aus den USA giibt es nur Erfolgsmeldungen zu hören, wenn er dort auch 'nur' auf Platz 70 landet. Mit etwas Hilfe von Ed ist da durchaus noch Raum nach oben.

Alben

Termine

Mo 19.03.2018 Hamburg (Gruenspan)
Di 20.03.2018 Köln (Gloria)
Do 22.03.2018 Berlin (Kesselhaus)
So 25.03.2018 München (Technikum)
Mo 26.03.2018 Frankfurt (Batschkapp)

Surftipps

  • Jamie Lawson

    Offizielle Seite.

    http://jamielawsonmusic.com/
  • Facebook

    Like it!

    https://www.facebook.com/jamielawsonmusic

Noch keine Kommentare